Anmaßung

Anmaßung

Anmaßung, 1) so v.w. Arroganz; 2) (Rechtsw.), die unbefugte Ausübung eines, einem Andern zustehenden Rechts: verschieden vom Diebstahl durch das bei letzterm körperliche, bei ersterer unkörperliche Object, doch gleich strafbar, wenn gleich durch das gemeine Recht nur selten bedroht. Dieß bes. bei A. des Münzrechts (s. u. Münzverbrechen) u. andrer Hoheitsrechte, hier, wenn die A, nicht in hochverrätherischer od, ehrenkränkender Absicht geschah, wie Fälschung u. Vermögensverletzung zu bestrafen. Die einfache A. eines Staatsamtes ist die Ausübung der Functionen eines Staatsamtes zur Erreichung eines rechtswidrigen Zweckes, ohne gültigen Auftrag dazu, gemeinrechtlich mit keiner Strafe, nach Particulargesetzen mit Freiheitsstrafen bedroht. Strafbarer gilt die A. öffentlicher od. Amtsgewalt, z.B. Erhebung von Zöllen, Mißbrauch der Staats- od. Amtssiegel, Anwerben der Soldaten etc.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anmaßung — Eine der sieben ‚Todsünden‘: Hochmut Der Hochmut (altgr. ὕβρις , Hybris; lat.: arrogantia, superbia; Anmaßung, Überheblichkeit, Arroganz, veraltet: Hoffart) ist eine Haltung, die Wert und Rang ([Standes]dünkel) oder Fähigkeiten hoch veranschlagt …   Deutsch Wikipedia

  • Anmaßung — die Anmaßung, en (Aufbaustufe) Überbewertung des eigenen Könnens, Arroganz Synonyme: Hochmut, Überheblichkeit, Vermessenheit (geh.) Beispiel: Eine solche Anmaßung werden wir nicht dulden …   Extremes Deutsch

  • Anmaßung — Hochmut, Überheblichkeit, Unverschämtheit; (geh.): Vermessenheit; (bildungsspr.): Hybris, Insolenz, Prätention; (abwertend): Arroganz; (geh. abwertend): Dünkel, Dünkelhaftigkeit; (ugs. abwertend): Hochnäsigkeit. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Anmaßung — Ạn·ma·ßung die; , en; 1 das Ausüben von Tätigkeiten, zu denen man weder fähig noch berechtigt ist <die Anmaßung von Befugnissen> 2 nur Sg, geschr; ein arrogantes, oft provozierendes Verhalten …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Anmaßung — Bei manchen Leuten muß Anmaßung die Größe, Unmenschlichkeit die Festigkeit des Charakters, Arglist den Geist ersetzen. «Jean De La Bruyиre» Die Forderung, geliebt zu werden, ist die größte der Anmaßungen. «Friedrich Nietzsche, Nachlaß» …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Anmaßung — anmaßen, Anmaßung ↑ Maß …   Das Herkunftswörterbuch

  • Anmaßung — Hochmut; Hybris; Selbstüberschätzung * * * Ạn|ma|ßung 〈f. 20〉 1. unberechtigter Anspruch 2. Hochmut, Dünkel * * * Ạn|ma|ßung, die; , en: a) Überheblichkeit, Arroganz: diese unglaubliche, freche A. weisen wir zurück; b …   Universal-Lexikon

  • Anmaßung — Ạn|ma|ßung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Hochmut — Anmaßung, Einbildung, Herablassung, Hochmütigkeit, Stolz, Überheblichkeit; (geh.): Vermessenheit; (bildungsspr.): Affektiertheit, Hybris; (abwertend): Arroganz, Blasiertheit, Dünkel, Eingebildetheit, Eitelkeit, Geziertheit, Selbstgefälligkeit;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Überheblichkeit — Anmaßung, Einbildung, Eingebildetheit, Geltungsbedürfnis, Herablassung, Hochmut, Hochmütigkeit, Selbstbewusstsein, Selbstsicherheit, Selbstverliebtheit, Selbstvertrauen, Stolz, Unbescheidenheit, Unverschämtheit; (geh.): Selbstgewissheit,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”