Beifrau

Beifrau

Beifrau, 1) Frau, die einer Anderen Gehülfin in irgend einem Geschäft ist; bes. 2) Gehülfin einer Hebamme.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Badefrau — Badefrau, 1) Frau, die in Bädern Badenden zu Diensten ist, bes. für Zubereitung, auch Reinigung der Bäder; 2) Beifrau der Hebamme, welche bes. das Baden neugeborner Kinder besorgt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hebamme — Hebamme, Frauensperson, die sich zum Berufsgeschäft macht, Beistand bei Geburten zu leisten. Daß Frauen beim Gebären den Beistand von Frauen, nicht von Männern erhalten, ist so naturgemäß u. der Schicklichkeit entsprechend, daß derselbe von jeher …   Pierer's Universal-Lexikon

  • midwife — (n.) c.1300, woman assisting, lit. woman who is with (the mother at birth), from M.E. mid with (see MID (Cf. mid)) + wif woman (see WIFE (Cf. wife)). Cognate with Ger. Beifrau …   Etymology dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”