Brief-Adel

Brief-Adel

Brief-Adel, s.u. Adel II. A).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Игры ⚽ Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Adel — Geschlecht; Abstammung; Oberschicht; Aristokratie * * * Adel [ a:dl̩], der; s: 1. (früher aufgrund der Geburt oder durch Verleihung) mit besonderen Rechten ausgestatteter Stand der Gesellschaft: bei dieser Hochzeit war der ganze Adel des Landes… …   Universal-Lexikon

  • Adel [1] — Adel (vom althochdeutschen adal, d.i. ausgezeichnet, od. Geschlecht, Familie, während das franz. Noblesse, engl. Nobility, vom lat. nobilitas kommt u. den Stand dessen bezeichnet, der einen Namen hat, von einer lange bestehenden Familie ist),… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Adel — Adel, bevorzugter Stand. Bei den german. Völkern entstand zuerst aus den Gefolgschaften und den Ministerialen der Fürsten ein Kriegs und Amts A., der dann infolge der auswärtigen Eroberungen zum Grund und Feudal A. wurde. Seit dem 10. und 11.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Adel Fattough Ali Al Gazzar — Infobox WoT detainees subject name = Adel Fattough Ali Al Gazzar image size = image caption = | date of birth = Birth date|1965|10|12 place of birth = Cairo, Egypt | date of arrest = place of arrest= | arresting authority= date of release = |… …   Wikipedia

  • Adel verpflichtet (Film) — Filmdaten Deutscher Titel Adel verpflichtet Originaltitel Kind Hearts and Coronets …   Deutsch Wikipedia

  • Britischer Adel — Der britische Adel entwickelte sich aus den Grundlagen, die Wilhelm der Eroberer durch die nach 1070 einsetzende Enteignung des älteren britischen Adels geschaffen hatte. Anstatt der bisherigen Besitzer von Grund und Boden setzte Wilhelm seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Adel (Wilhelm Raabe) — Deutscher Adel ist eine Erzählung von Wilhelm Raabe, die 1880 bei George Westermann in Braunschweig erschien. Im Winter auf das Jahr 1879 war der Roman vom selben Verleger in „Westermanns Monatsheften“ vorabgedruckt worden. Nachauflagen hat Raabe …   Deutsch Wikipedia

  • Briefadel — Brief|adel …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Briefadel — Brief|adel 〈m. 5; unz.〉 durch Urkunde verliehener Adel; Sy Buchadel * * * Briefadel,   der (erstmals 1346) durch kaiserliches Diplom (»Adelsbrief«) verliehene Adel im Unterschied zum nicht diplomierten »Alten Adel«. Die Nobilitierungsbefugnis… …   Universal-Lexikon

  • Alter schützt vor Torheit nicht — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”