Compagnieschule

Compagnieschule

Compagnieschule, 1) der für die Soldaten einer Compagnie eingerichtete Unterricht in allen Theilen des Dienstes, oft auch im Rechnen, Lesen u. Schreiben; 2) die Exercirübungen, welche mit einer Compagnie vorgenommen werden können, dahin gehören außer den Elementarexercitien besonders die Übungen mit Compagnie-Colonne.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reglement — (v. fr., spr. Reglmang), 1) Vorschrift, wie irgend etwas gehalten werden soll; 2) Vorschrift, wie sich ein Soldat in allen Verhältnissen benehmen soll. Eigentlich gehören schon die Kriegsartikel (s.d.) zu dem R.; dann das Dienstreglement, welches …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Russisches Reich [1] — Russisches Reich. A) Lage, Grenzen u. Größe. Ausgebreitetstes Reich der Erde u. größtes, welches je die Welt sah (das Römische Reich war kaum 1/4 so groß); erstreckt sich über Osteuropa u. Nordasien, sowie über mehre Inseln zwischen Asien u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”