Daulinge

Daulinge

Daulinge (Hüttenk.), bei dem Eisenfrischen kleine, von den großen Klumpen garen Eisens (Lupe, Deul) abgeschrotene Eisenstücke, zu Stäben auszuschmieden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”