Deipnon

Deipnon

Deipnon (gr. Ant.), die Hauptmahlzeit bei den Griechen, s. Mahlzeit. Daher Deipnosophisles, Sophist, der über der Mahlzeit lehrreiche u. scharfsinnige Gespräche führt, s. Athenäos 4).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deipnon — (δεῖπνον) war bei den alten Griechen die Hauptmahlzeit zwischen Frühstück (ἄριστον, Ariston) und Abendessen (δόρπον, Dorpon), und wurde gegen Sonnenuntergang gehalten. Die Mahlzeit bestand meist aus Fleisch oder Fisch. Kategorien: Geschichte… …   Deutsch Wikipedia

  • Deipnon — Deipnon, bei den alten Griechen die Hauptmahlzeit, gegen Sonnenuntergang gehalten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Deipnon — Deipnon, hieß zum Unterschiede von Ariston, Frühstück, u. Dorpos, Abendessen, das gewöhnliche Mittagsmahl der alten Griechen, später der Festschmaus am Abend; Deipnosophisten, Tischredner …   Herders Conversations-Lexikon

  • Deipnon —   [griechisch] das, s/...na, Hauptmahlzeit im antiken Griechenland, in der Regel vor Sonnenuntergang eingenommen; auch Bezeichnung für das auf gemeinsame Kosten veranstaltete gesellige Mahl unter Männern, das zu Gesprächen über Philosophie,… …   Universal-Lexikon

  • Deipnon — Deip|non das; , ...na <aus gleichbed. gr. deĩpnon>: a) Hauptmahlzeit im antiken Griechenland; b) Bez. für das gesellige Mahl unter Männern mit Gesprächen über Philosophie, Literatur u. a …   Das große Fremdwörterbuch

  • Origin of the Eucharist — Main article: Eucharist Christians find the origin of the Eucharist in the Last Supper, at which Jesus established a New Covenant in his body and blood, fulfilling the Mosaic covenant. In this ancient rite or sacrament Christians eat bread and… …   Wikipedia

  • Prostitution in ancient Greece — Prostitution was a part of daily life in ancient Greece. [This article was originally translated from the French Wikipedia article Prostitution en Grèce antique 22 May 2006.] In the more important cities, and particularly the many ports, it… …   Wikipedia

  • Hermias of Atarneus — was Aristotle s father in law.The first mention of Hermias is as a slave to Eubulus, a Bithynian banker who ruled Atarneus. Hermias eventually won his freedom and inherited the rule of Atarneus. Due to his policies, his control expanded to other… …   Wikipedia

  • Mahlzeit — Mahlzeit, die Zeit, wo man sich zum Einnehmen eines Mahles zu versammeln pflegt; auch dieses Mahl selbst. Bei den Hebräern wurde Morgens od. Vormittags ein Frühstück gegessen, die Hauptmahlzeit nach Ein. Mittags, wahrscheinlicher aber gegen Abend …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Apelles — (Ἀπελλῆς) of Kos (flourished 4th century BC) was a renowned painter of ancient Greece. Pliny the Elder, to whom we owe much of our knowledge of this artist ( Naturalis Historia 35.36.79 97 and passim ) rated him superior to preceding and… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”