Doxologie

Doxologie

Doxologie (v. gr.), Spruch od. Gebet, worin Gottes Größe u. Majestät gepriesen wird, so bei mehreren Psalmen, der Schluß des Vater Unsers[284] (denn dein ist das Reich etc.), der Englische Lobgesang (Ehre sei Gott in der Höhe), bei Paulus in den Briefen Röm. 11,36. 16,27. Tim. 1,1,17. Man schloß immer gern die Gebete mit D-n, sie wurde aber bes. auch beim Schluß der Gesänge gebraucht, so daß der Gesang beim christlichen Cultus schon früh in D., Psalmodie u. Hymnologie zerfiel. Man unterscheidet meist 3 Arten der D. beim Gesange: a) Kleine D. (Doxologia minor), bestehend aus den Worten: Ehre sei dem Vater u. dem Sohne u. dem Heiligen Geiste; sehr alt, vielleicht aus dem 2. Jahrh., angeblich auf dem Concil zu Nicäa festgesetzt. Sie wurde das Unterscheidungszeichen der damaligen kirchlichen Parteien, indem statt dieser Formel der Orthodoxen die Arianer sangen: Ehre sei dem Vater durch den Sohn in dem Heiligen Geiste! Später wurde zur genaueren Bestimmung noch der Zusatz gemacht: So wie es war im Anfang, jetzt, immer u. in Ewigkeit, Amen; b) Große D. (Doxologia magna), Lobgesang, den man am Morgen sang, eine weitere Ausführung des Englischen Lobgesanges, welcher unserm Te Deum zu Grunde zu liegen scheint. Er beginnt mit den unveränderten Worten des Englischen Lobgesanges: Ehre sei Gott etc. u. enthält lauter biblische Worte u. scheint den ersten Jahrhunderten anzugehören, wo die Trinitätslehre noch keine näheren Bestimmungen erhalten hatte; c) Das Trishagion (s.d.).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • doxologie — [ dɔksɔlɔʒi ] n. f. • 1610; gr. ecclés. doxologia ♦ Liturg. cathol. Prière à la gloire de Dieu. ● doxologie nom féminin (grec doksologia, glorification) Formule de louange à la Sainte Trinité. Énoncé se bornant à reproduire une opinion commune ou …   Encyclopédie Universelle

  • doxologie — DOXOLOGÍE, doxologii, s.f. Cântare liturgică închinată sfintei Treimi. – Din ngr. doxologhía. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  DOXOLOGÍE s. (bis.) (înv.) slavoslovie. (doxologie este o cântare liturgică.) Trimis de siveco,… …   Dicționar Român

  • Doxologie — ist ein Fachwort der Liturgie. Es bezeichnet das feierliche, oft gebetsabschließende Rühmen der Herrlichkeit Gottes (von griechisch: δόξα (doxa), „Herrlichkeit, Ehre“, im Bibelgriechisch Lehnbegriff aus hebr. כבד (kabód), lateinisches Äquivalent… …   Deutsch Wikipedia

  • Doxologie — (griech., »Lobpreisung«), Gebet zum Preis Gottes, insbes. die Schlußworte des Vaterunsers: »Dein ist das Reich, die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit«. Diese Worte standen ursprünglich nicht im evangelischen Text, weshalb die katholische… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Doxologie — Doxologīe (grch.), Lobpreisung Gottes, bes. die Schlußworte des Vaterunsers und der Lobgesang der Engel (Luk. 2, 14: »Ehre sei Gott in der Höhe«). Die kath. Liturgie hat eine kleine und große D. (letztere Luk. 2, 14 mit angefügtem Gebet). (S.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Doxologie — Doxologie, griech., Lehrspruch, näher Formel zur Verherrlichung Gottes, womit feierliche Gebete, Gesänge und Predigten schließen. Schon in den Briefen Pauli kommen D.n als gelegentliche Ruhepunkte vor, der hl. Basilius schloß Homilien mit »Ihm… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Doxologie — La doxologie est une formule de louanges, le plus souvent employée dans la liturgie des différentes religions. Sommaire 1 Étymologie 2 Sens figuré homonyme 3 Dans le christianisme 3.1 …   Wikipédia en Français

  • Doxologie — Do|xo|lo|gie 〈f. 19〉 formelhafter Lobpreis der Dreifaltigkeit [<grch. doxa „Ruhm, Ehre, Glanz“ + logos „Rede“] * * * Do|xo|lo|gie, die; , n [mlat. doxologia < griech. doxologi̓a = das Rühmen]: Lobpreisung Gottes, der Dreifaltigkeit in der… …   Universal-Lexikon

  • doxologie — (do kso lo jie) s. f. Petit verset qui se récite à la fin des psaumes et qui commence par Gloria Patri.... ÉTYMOLOGIE    Du grec gloire et discours. SUPPLÉMENT AU DICTIONNAIRE DOXOLOGIE. Ajoutez : 2°   Manifestation glorieuse de Jésus Christ.… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • doxologíe — s. f., art. doxología, g. d. art. doxologíei; pl. doxologíi, art. doxologíile …   Romanian orthography

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”