Esquilīnus

Esquilīnus

Esquilīnus, einer der 7 Berge, worauf das alte Rom (s.d. [a. Geogr.]) gebaut war; daher Esquilīna regĭo, die 5. Region, mit dem E. u. dem Viminalis, s. ebenda. Am Fuße des Berges dehnte sich eine Ebene (Esquilinus campus) aus, wo die Todesstrafen an den Verbrechern vollzogen wurden.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Esquilinus — Esquilinus, einer der 7 röm. Hügel, östl. zwischen dem Viminalis und Coelius gelegen, war durch die Bäder des Titus und Trajan geschmückt, verlief östl. in die esquil. Ebene, die der Stadttheil (regio) Esquiliae einnahm …   Herders Conversations-Lexikon

  • ESQUILINUS Mons — vide Esquiliae addo quod ex Tullo Rege sexto urbi additus, et pomerio inclusus, nomen accepit, ut plerisque videtur, ab excubiis, quas Romulus in illo habuit, cum Tito Tatio parum fideret; quasi Excubinus. Alii a quisquiliis dictum eum Esquilias… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Campus Esquilinus — was an area on the Esquiline Hill in Ancient Rome. It was the site of many extravagant buildings as well as baths and gardens. The Campus Esquilinus was also the site of executions and burials, though it was eventually turned into a park by… …   Wikipedia

  • Lucius Minucius Esquilinus Augurinus — Pour les articles homonymes, voir Minucius Augurinus. Lucius Minucius Esquilinus Augurinus est un homme politique romain du Ve siècle av. J.‑C., frère de Quintus Minucius Esquilinus Augurinus (consul en 457 av. J. C.)[1]. En 458 av. J …   Wikipédia en Français

  • Quintus Minucius Esquilinus Augurinus — Pour les articles homonymes, voir Minucius Augurinus. Quintus Minucius Esquilinus Augurinus est un homme politique romain du Ve siècle av. J.‑C., frère de Lucius Minucius Esquilinus Augurinus (consul en 458 av. J. C.)[1]. En 457 av. J …   Wikipédia en Français

  • Opiter Verginius Esquilinus — Pour les articles homonymes, voir Verginius Tricostus. Opiter Verginius Tricostus Esquilinus est un homme politique romain du Ve siècle av. J.‑C., fils ou d Opiter Verginius Tricostus (consul en 502 av. J. C.)[réf. souhaitée]. En …   Wikipédia en Français

  • Marcus Sergius Esquilinus — war ein römischer Politiker im 5. Jahrhundert v. Chr. und war Mitglied der patrizischen gens Sergia, er gehörte nach der Überlieferung 450 v. Chr. zum zweiten Kollegium der Decemviri legibus scribundis. Das Pränomen Marcus[1] ist bei Livius[2]… …   Deutsch Wikipedia

  • Lucius Minucius Esquilinus Augurinus — († nach 439 v. Chr.) war nach der Überlieferung ein römischer Politiker im 5. Jahrhundert v. Chr. Er gehörte zur gens Minucia, einem alten römischen Patriziergeschlecht. Sein Vater war Publius Minucius Augurinus, der Konsul des Jahres 492 v. Chr …   Deutsch Wikipedia

  • Quintus Minucius Esquilinus — Augurinus (* um 495 v. Chr.; † nach 457 v. Chr.) war der Überlieferung nach ein römischer Politiker im 5. Jahrhundert v. Chr. Minucius gehörte der plebejischen Familie der Minucier an. Er war angeblich der Sohn des Konsuls von 492 v. Chr.,… …   Deutsch Wikipedia

  • Minucius Esquilinus — ist der Name folgender Personen: Quintus Minucius Esquilinus (* um 495 v. Chr.; † nach 457 v. Chr.), römischer Politiker Lucius Minucius Esquilinus Augurinus († nach 439 v. Chr.), römischer Politiker Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”