Oberweißbach

Oberweißbach

Oberweißbach, Dorf im schwarzburg-rudolstädtischen Amte Rudolstadt, Hauptsitz der weithin handelnden Laboranten, Märkte, Mühlen; 1750 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oberweißbach — Oberweißbach …   Wikipedia

  • Oberweißbach — Oberweißbach, Flecken in der schwarzburg rudolstädt. Oberherrschaft, Landratsamt Königsee, auf dem Thüringer Wald, 649 m ü. M., hat eine evang. Kirche, ein Mathildenstift (für Barmherzige Schwestern), Amtsgericht, Porzellanmalerei,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Oberweißbach — Oberweißbach, Flecken in Schwarzburg Rudolstadt (Oberherrschaft), im Thüringer Walde, am Weißbach, (1905) 2073 E., Amtsgericht; Porzellan , Perlenfabrikation …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Oberweißbach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Oberweißbach/Thür. Wald — Oberweißbach/Thür. Wald,   Stadt im Landkreis Saalfeld Rudolstadt, Thüringen, 570 700 m über dem Meeresspiegel, auf einer Hochfläche im Thüringer Schiefergebirge, 1 800 Einwohner; Erholungs und Wintersportort; Fröbelmuseum und turm;… …   Universal-Lexikon

  • Oberweißbach/Thür. Wald — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Oberweißbach/Thüringer Wald — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Fröbelschule (Oberweißbach) — Friedrich Fröbel Oberschule Oberweißbach (Aufnahme von 1957) Die Friedrich Fröbel Schule Oberweißbach wurde am 28. August 1939 in Oberweißbach, dem Geburtsort von Friedrich Fröbel, eröffnet. Eine Bronzeplatte mit seinem Bildnis wurde von dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der denkmalgeschützten Objekte in Weißbach bei Lofer — Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Weißbach bei Lofer enthält die denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Weißbach bei Lofer, wobei die Objekte teilweise per Bescheid und teilweise durch den § 2a des… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Wilhelm August Fröbel — Friedrich Fröbel Friedrich Wilhelm August Fröbel (* 21. April 1782 in Oberweißbach; † 21. Juni 1852 in Marienthal, Gemeinde Schweina) war ein deutscher Pädagoge (Schüler Pestalozzis), auf den die Bezeichnung Kindergarten für Einrichtungen zur… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”