Fluchtstäbe

Fluchtstäbe

Fluchtstäbe (Meßk.), so v.w. Bake 3).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fluchtstäbe — Fluchtstäbe, s. Abstecken …   Lexikon der gesamten Technik

  • Bergschäden — Warnschild vor Bergschäden im südlichen Ruhrgebiet Durch Bergsenkung notwendig gewordener technischer Ausbau der Seseke …   Deutsch Wikipedia

  • Bergsenke — Warnschild vor Bergschäden im südlichen Ruhrgebiet Durch Bergsenkung notwendig gewordener technischer Ausbau der Seseke …   Deutsch Wikipedia

  • Bergschaden — Warnschild vor Bergschäden im südlichen Ruhrgebiet Durch Bergsenkung notwendig gewordener techn …   Deutsch Wikipedia

  • Bergsenkung — Die Fluchtstäbe zeigen die Bergsenkungen im Emscherbruch in Herten (Nähe Zeche Ewald 1/2/7 in den letzten 25 Jahren (1980: 7,8 m; 1985: 3,8 m; 1990: 1,3 m; 2000: Stilllegung) Als Bergsenkung bezeichnet man bestimmte Bodenbewegungen, die aufgrund… …   Deutsch Wikipedia

  • Einbindeverfahren — Orthogonal und Einbindeverfahren Das Orthogonal und Einbindeverfahren ist eine geodätische Messmethode, die insbesondere bei Katastervermessungen angewendet wird. Bei diesem Verfahren werden lagemäßig zu bestimmenden Punkte wie Grenz und… …   Deutsch Wikipedia

  • Fluchtstab — Ein lotrecht ausgerichteter Fluchtstab im Gelände Ein Fluchtstab (auch Fluchtstange oder Mire oder Jalon) ist ein Mittel der Vermessung und Geodäsie. Er dient zum Signalisieren der einzumessenden Punkte, Grenzpunkte oder Strecken. Der Name kommt… …   Deutsch Wikipedia

  • Koordinatenkataster — ist realisiert, wenn alle Grenzpunkte und ausgewählte Gebäudepunkte Lagekoordinaten mit hoher Genauigkeit und Zuverlässigkeit haben und diese Koordinaten datenverarbeitungsgerecht gespeichert sind. Dabei soll z. B. nach den… …   Deutsch Wikipedia

  • Orthogonal- und Einbindeverfahren — Das Orthogonal und Einbindeverfahren ist eine geodätische Messmethode, die insbesondere bei Katastervermessungen angewendet wird. Bei diesem Verfahren werden lagemäßig zu bestimmenden Punkte wie Grenz und Gebäudepunkte auf Messungslinien… …   Deutsch Wikipedia

  • Orthogonalaufnahme — Orthogonal und Einbindeverfahren Das Orthogonal und Einbindeverfahren ist eine geodätische Messmethode, die insbesondere bei Katastervermessungen angewendet wird. Bei diesem Verfahren werden lagemäßig zu bestimmenden Punkte wie Grenz und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”