Haustruppen

Haustruppen

Haustruppen, die zur engeren Bewachung der Person u. Familie des Fürsten u. weniger od. gar nicht zum Kriegsdienst bestimmten (wenigstens begleiten sie meist nur, wenn der Fürst in Person zu Felde zieht, diesen dahin) Truppen von geringerer Anzahl. Die alte Schweizergarde am kursächsischen, die Arzieren- u. ungarische Nobelgarde am österreichischen, die Garde du Corps an einigen anderen Höfen, bes. aber die Maison du roi am alten bourbonischen Hofe gehörten u. gehören noch zu diesen H. Letztere bestand aus der Garde du Corps, aus den Mousquetaires gris, den französischen u. den schweizer Garden, in allem aus etwa 10,000 Mann, die jedoch mehrfache Veränderungen erlitten, u.a. 1775 von dem Grafen St. Germain neu organisirt wurden. Friedrich d. Gr. gab der Einrichtung mit den H. den ersten Stoß. Sein Leibgardebataillon u. seine Garde du Corps marschirte u. focht in seinen Kriegen wie andere Truppen; dennoch dauerte die Einrichtung der H. an mehreren Höfen fort, u. erst das Beispiel von Napoleons u. den russischen förmlich zu einem Armeecorps organisirten Garden machte dieser Einrichtung ein Ende. Seitdem verschwanden die eigentlichen H. fast gänzlich, nur in einigen Ländern, wie in Österreich u. Baiern (Arcieren u. Hartschiere) existiren sie noch. In Frankreich wurde 1814 ein Versuch sie wieder einzuführen gemacht, u. die Maison du roi bestand damals aus etwa 3000 prächtig gekleideten u. berittenen Edelleuten, 1816 jedoch wurden auch diese aufgelöst u. die Truppen in völlige Garden umgewandelt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Haustruppen — Haustruppen, Truppen zum Dienst um die Person des Fürsten. Über H. im Altertum vgl. Garde. Die türkischen Sultane hatten H. in den Spahis, Janitscharen und Thoptschis. In Frankreich wurden H. 1493 als Ordonnanzkompagnien errichtet, die bis zur… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Haustruppen — Haustruppen, die zum Palastdienst u. zur Leibwache des Fürsten besonders bestimmten Truppen …   Herders Conversations-Lexikon

  • Haustruppen — Philip Mountbatten, Duke of Edinburgh bei Trooping the Colour 2007. Obwohl er in seiner Stellung als Prinzgemahl den wesentlich höheren Rang eines Feldmarschalls bekleidet, trägt er auf diesem Bild aufgrund des Anlasses die Uniform eines seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Haustruppen des Königs von Frankreich — Die Haustruppen des Königs von Frankreich (Maison Militaire du Roi) waren die Gardetruppen des Ancien Régime. Die königlichen Haustruppen umfassten sehr unterschiedliche Truppenkörper: Die Bandbreite reichte von kleinen, rein zeremoniellen… …   Deutsch Wikipedia

  • Württembergische Armee — Das Heerwesen des deutschen Staates Württemberg bis 1918 wird als Württembergische Armee bezeichnet. Es handelt sich hierbei um die Truppen, die von Württemberg für die Landesverteidigung und als Kontingente des Schwäbischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der französischen Kavallerieregimenter der Frühen Neuzeit — Die französische Reiterei bestand im Ancien Régime aus unterschiedlichen Truppengattungen: aus der eigentlichen Kavallerie (irreführend als Cavallerie légère ( leicht ) bezeichnet), aus den ursprünglich auch zu Fuß kämpfenden Dragonern und ab… …   Deutsch Wikipedia

  • Musketiere der Garde — Die Musketiere der Garde (französisch: mousquetaires de la garde) waren eine Haustruppe der französischen Bourbonen. Der Verband, dessen Auftrag und Ausrüstung den Dragonern entsprach, bestand mit Unterbrechungen von 1622 bis 1815. Berühmtheit… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der französischen Infanterieregimenter der Frühen Neuzeit — Die vorliegende Liste der französischen Regimenter der Frühen Neuzeit endet mit der Französischen Revolution 1789. Seit dem 16. Jahrhundert wurde eine Vielzahl von temporär existierender Regimenter aufgestellt, meist aus Anlass von Feldzügen. Sie …   Deutsch Wikipedia

  • Garde — Formation der britischen Grenadier Guards beim Abmarsch von der Wachablösung am Buckingham Palace. Die britischen Garden der Household Division zählen zu den bekanntesten Gardeeinheiten der Welt. Als Garde werden besondere militärische Verbände… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Stehenden Heere der Frühen Neuzeit — Stehende Heere wurden in der Frühen Neuzeit von den sich herausbildenden Territorialstaaten vor allem als Reaktion auf die mangelnde Kontrollierbarkeit von Söldnerheeren aufgestellt. Gab es im 16. Jahrhundert noch Mischformen, so hatten stehende… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”