Hestiäōtis

Hestiäōtis

Hestiäōtis (a. Geogr.), 1) der nordwestliche Theil Thessaliens; Gebirge: Zweige des Pindos u. Olympos; Flüsse: Peneos u. dessen Nebenflüsse; fast nur Weideland, doch brachte es in den Thälern auch Korn, Wein u. Früchte; die Bewohner hießen Hestiäoten od. Hestioten; von Städten waren Gomphi u. Trikka bedeutend; 2) der nördlichste Theil der Insel Euböa; in ihrem Gebiet lag die Stadt Hestiäa, später Oreos.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hestiäōtis — Hestiäōtis, Landschaft, s. Thessalien …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Thessalien — (Thessalĭa), der östliche Theil von Nordgriechenland, begrenzt von Macedonien, Epirus, Ätolien, Doris, Lokris u. dem Ägäischen Meere; Gebirge: an den Grenzen gegen Westen der Pindos, Lakmon u. Tymphrestos, gegen Norden das Kambunische Gebirg, der …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Peneios — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Pinios (Πηνειός) …   Deutsch Wikipedia

  • Peneus — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Pinios (Πηνειός) …   Deutsch Wikipedia

  • Pineios — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Pinios (Πηνειός) …   Deutsch Wikipedia

  • Pinios — (Πηνειός) Unterlauf des Pinios im Tembi TalVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Salamvrias — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Pinios (Πηνειός) …   Deutsch Wikipedia

  • Mylä — (a. Geogr.), 1) Stadt auf Nordsicilien, mit Citadelle u. Hafen, Colonie von Zankle, um 716 v. Chr. gegründet; j. Melazzo. Bei M. schlug 275 v. Chr. Hiero die Mamertiner, 260 Duillius die Carthager, 36 v. Chr. Agrippa die Flotte des S. Pompejus;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Oloosson — (a. Geogr.), Stadt der Perrhäber im Hestiäotis (Thessalien); in der Nähe gab es viele Thonlager; j. Elassona …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Oxynīa — Oxynīa, Stadt in Hestiäotis in Thessalien, am Jonflusse: Hauptstadt der Talares, im jetzigen Thal von Miritza …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”