Mann im Mond

Mann im Mond

Mann im Mond, ein Roman Wilhelm Hauff's (s.d. 4), worin er Claurens Weise persiflirte.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mann im Mond — steht für: Mondgesicht Mann im Mond, eine Single der Prinzen Der Mann im Mond, ein Film Siehe auch: Man on the Moon The Man in the Moon Der Mondmann …   Deutsch Wikipedia

  • Mann im Mond — Mann im Mond,   volkstümliche Deutung der Mondflecken als Gestalt eines Menschen, der zur Strafe für Diebstahl, Fluchen oder Sonntagsfrevel auf den Mond verbannt worden sei. Zahlreiche ätiologische Sagen thematisieren die Entrückung des Menschen… …   Universal-Lexikon

  • Mann im Mond — Mann im Mond, nach der deutschen Sage ein Holzdieb, der während des Gottesdienstes Waldfrevel verübte und zur Strafe in den Mond verwünscht wurde, wo man ihn mit seinem Reisigbündel noch sehen kann. Ähnliche Anekdoten, die durch die Mondflecken… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Blumen für den Mann im Mond — Filmdaten Originaltitel Blumen für den Mann im Mond Produktionsland DDR …   Deutsch Wikipedia

  • Kubrick, Nixon und der Mann im Mond — Filmdaten Deutscher Titel Kubrick, Nixon und der Mann im Mond Originaltitel Opération lune …   Deutsch Wikipedia

  • Der Mann im Mond — Filmdaten Deutscher Titel Der Mann im Mond Originaltitel The Man in the Moon …   Deutsch Wikipedia

  • Mann — 1. A blind man may perchance hit the mark. – Tauben und Hühner Zeitung (Berlin 1862), Nr. 6, S. 46. 2. A Mann a Wort oder a Hundsfott. (Ulm.) 3. A Mann wie a Maus ün a Weib wie a Haus is noch nit gleich. (Jüd. deutsch. Warschau.) Will sagen, dass …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Mond — Luna (fachsprachlich); Erdtrabant; Erdbegleiter; Erdmond; kosmischer Nachbar (umgangssprachlich); Satellit; Trabant; Begleiter * * * Mond [mo:nt], der; [e]s, e: die Erde umkreisender und die …   Universal-Lexikon

  • Mond — Den Mond anbellen: auf jemanden schimpfen, dem man nicht schaden kann. Auch französisch sagt man im gleichen Sinn ›aboyer à la lune‹. Die Redensart findet sich bereits im 16. Jahrhundert in Johann Fischarts ›Geschichtklitterung‹. 1639 bei Lehmann …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Mann — männlicher Mensch; Herr; Kerl (umgangssprachlich); Angetrauter; Ehegatte; Ehemann; Gatte; Gemahl * * * Mann [man], der; [e]s, Männer [ mɛnɐ] und (als Mengenangabe nach Zahlen) : 1. erwach …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”