Iphofen

Iphofen

Iphofen (Ipphofen), Stadt im Landgericht Marktbibart des baierischen Kreises Mittelfranken; 3 Kirchen, Spital; 2000 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Iphofen — Iphofen …   Wikipédia en Français

  • Iphofen — Iphofen,   Stadt im Landkreis Kitzingen, Unterfranken, Bayern, 255 m über dem Meeresspiegel am Steilabfall des Steigerwaldes, 4 200 Einwohner; Knauf Museum (Reliefsammlung), Fränkisches Bauern und Handwerkermuseum (in der Kirchenburg von… …   Universal-Lexikon

  • Iphofen — Iphofen, Stadt im bayr. Regbez. Mittelfranken, Bezirksamt Scheinfeld, am Steigerwald und an der Staatsbahnlinie Passau Nürnberg Würzburg,252 m ü. M., noch von Mauern und Türmen umgeben, hat eine 1590 erbaute gotische kath. Kirche, Rettungshaus,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Iphofen — Iphofen, Stadt im bayr. Reg. Bez. Mittelfranken, am Steigerwald, (1900) 1758 E., Rettungshaus; Wein , Getreidebau. Nahebei Schloß Schwanberg …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Iphofen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Iphofen — Infobox Ort in Deutschland Art = Stadt Wappen = Wappen Iphofen.jpg lat deg = 49 |lat min = 42 lon deg = 10 |lon min = 16 Lageplan = Bundesland = Bayern Regierungsbezirk = Unterfranken Landkreis = Kitzingen Verwaltungsgemeinschaft = Iphofen Höhe …   Wikipedia

  • Iphofen — Original name in latin Iphofen Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 49.70239 latitude 10.26037 altitude 256 Population 4413 Date 2013 02 19 …   Cities with a population over 1000 database

  • Verwaltungsgemeinschaft Iphofen — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Hellmitzheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Mönchsondheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”