Jagdfrevel

Jagdfrevel

Jagdfrevel, s.u. Jagdverletzung.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Игры ⚽ Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jagdfrevel — Jagdvergehen, Wilddieberei, Wilderei, Wildfrevel. * * * Jagdfrevel,der:JagdvergehenWild[dieb]erei …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Jagdfrevel — Jagd|fre|vel 〈m. 5〉 = Jagdvergehen * * * Jagd|fre|vel, der: Vergehen gegen die Jagdgesetze (z. B. Wilddieberei). Dazu: Jagd|frev|ler, der; s, ; Jagd|frev|le|rin, die; , nen. * * * Jagd|fre|vel, d …   Universal-Lexikon

  • Jagdfrevel — Jagd|fre|vel …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Gabriel Auguste van der Straten-Ponthoz — Gabriel Auguste Graf van der Straten Ponthoz (* 14. September 1812 in Clavier (Belgien); † 23. Februar 1900) war ein belgischer Diplomat. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Orden und Ehrenzeichen 3 Veröffentlichun …   Deutsch Wikipedia

  • 1661 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert | ► ◄ | 1630er | 1640er | 1650er | 1660er | 1670er | 1680er | 1690er | ► ◄◄ | ◄ | 1657 | 1658 | 1659 | 16 …   Deutsch Wikipedia

  • Aloys Henhöfer — (* 11. Juli 1789 in Völkersbach bei Ettlingen; † 5. Dezember 1862 in Spöck) war ein deutscher Theologe. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Bördetag — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Mergel — „Die Judenbuche – Ein Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen“ ist eine Novelle von Annette von Droste Hülshoff, die erstmals 1842 im Cotta schen Morgenblatt für gebildete Leser erschien. Sie behandelt ein Verbrechen und vor allem dessen Vor …   Deutsch Wikipedia

  • Judenbuche — „Die Judenbuche – Ein Sittengemälde aus dem gebirgichten Westfalen“ ist eine Novelle von Annette von Droste Hülshoff, die erstmals 1842 im Cotta schen Morgenblatt für gebildete Leser erschien. Sie behandelt ein Verbrechen und vor allem dessen Vor …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Seeburg (Seekirchen) — Schloss Seeburg von Südosten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”