Kapūdan-Pascha

Kapūdan-Pascha

Kapūdan-Pascha, der Titel des türkischen Großadmirals; er ist Pascha von drei Roßschweifen, besetzt alle Bedienungen bei der Flotte u. den Zeughäusern u. entscheidet außerhalb der Dardanellen über Leben u. Tod. Unter ihm steht der um das Arsenal liegende Theil von Pera, alle Inseln, Küsten u. Seeplätze, aus denen er seine Einkünfte zieht. Er ist Mitglied des Divan, auf der Flotte aber hat er einen eignen Divan, welcher in letzter Instanz entscheidet. Der Viceadmiral unter ihm, zugleich sein Generaladjutant, heißt Tersaneh- (Terzana-) Emini.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kapudan Pascha — (osmanisch ‏قپودان پاشا‎; auch Kaptanpaşa / ‏کاپیتان پاشا‎; Kapudan ı Deryâ / ‏قپودان دریا‎ Kaptan ı Deryâ / ‏کاپیتان دریا‎) war der höchste militärische Rang der osmanischen Marine. Der Kapudan Pascha war Mitglied des …   Deutsch Wikipedia

  • Kapudan-Pascha — (Kapudan Bey), der Großadmiral des osmanischen Reiches. Er hat den Rang eines Marschalls und war ehedem Gebieter über den um das Arsenal liegenden Teil von Pera sowie die türk. Inseln des Schwarzen Meers und des Archipels nebst vielen Seeplätzen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kapudan-Pascha — Kapŭdan Pascha, jetzt auch Kapitan , Kaptan Pascha (türk.), Großadmiral und Marineminister …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kapudan-Pascha — Kapudan Pascha, der türk. Großadmiral, Pascha von 3 Roßschweifen, unter den auch das Arsenal in Pera, mehre Hafenplätze, sowie die türk. Inseln im Archipel gehören …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kapudan Pascha — Kapudan Pạscha,   Kaptan Pạşa [ ʃa; von »Kapitän«], im Osmanischen Reich Titel des Großadmirals, der nach der jeweiligen Eroberung zugleich Statthalter der Inseln des Ägäischen Meeres, zeitweilig auch von Algerien und Zypern, war. Das Amt wurde …   Universal-Lexikon

  • Pascha (Titel) — Rossschweif als Rangabzeichen Pascha (osmanisch ‏پاشا‎; türkisch paşa; englisch pasha;, französisch  …   Deutsch Wikipedia

  • Piyale Pascha — Piale Pascha (türkisch: Piyale Paşa) (* um 1515; † 21. Januar 1578) war ein osmanischer Admiral und Wesir. Nach Ausbildung an der sultanischen Akademie in Enderun erhielt Piale den Rang Kapıcıbaşı und wurde zum Provinzgouverneur (Sandschak Bey)… …   Deutsch Wikipedia

  • Halil Rifat Pascha — Halil Rifat Pascha, ein geborner Cirkassier, kam 1808 als Sklave nach Constantinopel, wurde daselbst erzogen u. später nach einander Geheimschreiber des Sultan Mahmud, Oberbefehlshaber der neuen Nizamtruppen u. 1826 Schatzmeister. Im Kriege gegen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mehmed Sokollu Pascha — Sokollu Mehmed Pascha historische Aufnahme der Mehmed Paša Sokolović Brücke Višegrad Sokollu Mehmed Pascha (auch Sokollu Mehmet Paşa und Mehmed paša …   Deutsch Wikipedia

  • Cigalazade Yusuf Sinan Pascha — (heute türkisch auch Cağaloğlu Yusuf Sinan Paşa) (* 1545 in Messina; † 1605) war ein osmanischer Beamter, General und Admiral. Cigalazade Yusuf Sinan Pascha Er wurde um 1545 in Messina als Scipione Cicala geboren, Sohn eines genuesischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”