Knieförmige Körper des Gehirns

Knieförmige Körper des Gehirns

Knieförmige Körper des Gehirns (Corpora geni culata), zwei kleine Erhabenheiten am untern Theile der Sehhügel (s.d.), wegen der Furchen zwischen ihnen so benannt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”