Leiterbaum

Leiterbaum

Leiterbaum, 1) s.u. Leiter 1); 2) Baum, durch welchen hölzerne Sprossen gesteckt sind, so daß sie auf beiden Seiten hervorragen u. der Baum als Leiter gebraucht werden kann.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leiterbaum — Ist der Leiterbaum nass, geh nicht ins Gras. (Ostpreuss.) – Boebel, 119 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Leiterbaum — Lei|ter|baum, der: 1↑Holm (1 b) der Leiter …   Universal-Lexikon

  • Leiterbaum — Lei|ter|baum …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Leiterbaum, der — Der Leiterbaum, des es, plur. die bäume, die starken Seitenstangen oder Bäume an einer Leiter, zwischen welchen sich die Sprossen befinden; die Leiterstange. Nieders. Ledderbalken; bey dem Kero Hleitarpaum …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wagen [1] — Wagen, 1) auf Rädern laufendes Transportmittel, worauf Personen, Kaufmannsgüter u. andere Lasten zu Lande befördert werden. An jedem W. lassen sich zwei Haupttheile unterscheiden, von denen der erstere die Fortbewegung u. Lenkung des W s… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hunsrücker Platt — Hunsrückisch oder auch Hunsrücker Platt, wird oder wurde auf dem Hunsrück sowie im Gebiet von Santa Cruz do Sul, Brasilien gesprochen. Inhaltsverzeichnis 1 Verbreitung 1.1 Südamerika 2 Aussprache 2.1 Der Genus …   Deutsch Wikipedia

  • Hunsrückisch — Gesprochen in Rheinland Pfalz, Auswanderer in Brasilien, Santa Cruz do Sul Linguistische Klassifikation Indogermanisch Germanisch Westgermanisch Hochdeutsch Mitteldeutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Stemmleiste — Stemmleiste, an Rüst u. Leiterwagen eine starke Stange, welche zur Unterstützung des Leiterbaums dient, indem sie unten auf der Achse steht, oben aber mittelst eines Ringes an den Leiterbaum gesteckt wird …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Klauenhalter — von Kriesten (D.R.P. Nr. 89925) dient zur Sicherung von Leitergerüsten (s. Bd. 1, S. 575) und besteht aus einer Klaue, die eine an der Gebäudewand befestigte ⊤ Schiene so umfaßt, daß sie nur über das Schienenende hinweg von ihr abgezogen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Baum, der — Der Baum, des es, plur. die Bäume, Diminutivum Bäumchen, Oberdeutsch Bäumlein. 1. Eigentlich, die größte Art des Pflanzenreiches, oder eine Pflanze, welche ihre Blätter und neuen Theile aus Augen an einem einzigen Stamme über der Erde entwickelt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”