Reifzange

Reifzange

Reifzange (Reifziehe), eine Zange, womit die Enden der Faßdauben zusammengebogen werden, wenn ein Reif um dieselben gelegt werden soll.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reifzange, die — Die Reifzange, plur. die n, bey den Faßbindern, ein Werkzeug in Gestalt einer Zange, womit das Äußerste des Fasses zusammen gezogen wird, damit man die Reife darüber bringen könne; die Reifziehe, bey einigen auch der Hund …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”