Rufenberg

Rufenberg

Rufenberg (Ruff), bei Zwittern eine Bergart, welche eisenschüssig, kalkig u. flötzig ist; daher Ruferig, Rufig od. Rufenbergig.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rufenberg, der — Der Rufenbêrg, des es, plur. die e, im Bergbaue, Berg oder Berge, d.i. eine Bergart, welche als eine Unart bey den Zwittern gefunden wird. Ohne Zweifel von Rufe, rauhe Rinde …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Liste der Orte im Landkreis Dingolfing-Landau — Die Liste der Orte im Landkreis Dingolfing Landau listet die 897 amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Dingolfing Landau auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Bezeichnungen italienischer Orte — Für geographische Objekte (menschliche Siedlungen, Landschaften, Fluren, Berge, Flüsse usw.) auf dem heutigen Staatsgebiet Italiens existieren vielfach deutsche Namen. Zum einen, weil ein Teil des deutschen Sprachgebiets und einige deutsche… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”