Sonnenwalde

Sonnenwalde

Sonnenwalde, 1) Gräflich Solmssche Standesherrschaft im Kreise Luckau des Regierungsbezirks Frankfurt der preußischen Provinz Brandenburg, mit 1 Stadt, 16 Dörfern, 2 QM. u. 4000 Ew.; gehörte ehemals zum sächsischen Kurkreise; 2) Stadt u. Hauptort darin; Schloß; Leineweberei, Flachshandel; 1200 Ew.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sonnenwalde — Sonnenwalde, preuß. Stadt, s. Sonnewalde …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Anna Maria zu Solms-Sonnenwalde — Anna Maria, Gräfin zu Solms Sonnenwalde (* 24. Januar 1585 in Sonnewalde; † 20. November 1634 in Ottweiler) war durch Heirat Gräfin von Hohenlohe Langenburg. Leben Anna Maria wurde als dritte Tochter von Graf Otto zu Solms Sonnenwalde (1550–1612) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Preußischen Herrenhauses — Die Liste der Mitglieder des Preußischen Herrenhauses führt die Mitglieder des Preußischen Herrenhauses auf, das ab 1855 die Erste Kammer des Preußischen Landtags nach der Verfassungsurkunde für den preußischen Staat vom 31. Januar 1850, geändert …   Deutsch Wikipedia

  • Solms-Laubach — Infobox Former Country native name = Grafschaft Solms Laubach conventional long name = County of Solms Laubach common name = Solms Laubach continent = Europe region = Central Europe country = Germany era = Middle Ages status = Vassal empire =… …   Wikipedia

  • Sonnewalde — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Solms [2] — Solms, ein altes, theils gräfliches, theils fürstliches Geschlecht, welches von den Grafen im Lahngau, aus denen der deutsche König Konrad I. (st. 918) u. das Haus Nassau entsprang, abstammt, in der Wetterau viel Güter erwarb u. seinen erst seit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Anna Maria zu Solms-Sonnewalde — Anna Maria, Gräfin zu Solms Sonnenwalde (* 24. Januar 1585 in Sonnewalde; † 20. November 1634 in Ottweiler) war durch Heirat Gräfin von Hohenlohe Langenburg. Leben Anna Maria wurde als dritte Tochter von Graf Otto zu Solms Sonnenwalde (1550–1612) …   Deutsch Wikipedia

  • Nathusius (Geschlecht) — Auszug aus einem Pachtvertrag vom 24. Juni 1718 (Johannestag) über das landwirtschaftliche Vorwerk Drehna zwischen dem Eigentümer/Verpächter Heinrich Wilhelm Graf zu Solms Sonnewalde und dem Pächter Heinrich Wilhelm I. Nathusius (1670–1737) (S.… …   Deutsch Wikipedia

  • Philipp Ernst zu Hohenlohe-Neuenstein — (* 11. August 1584 in Langenburg; † 29. Januar 1628 in Weikersheim) war Graf von Hohenlohe Langenburg und wurde als vierter Sohn von Wolfgang Graf zu Hohenlohe Neuenstein (1546–1610), dem späteren Regenten der Grafschaft Weikersheim und dessen… …   Deutsch Wikipedia

  • Studzienice — Studzienice …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”