Titaniden

Titaniden

Titaniden (Myth.), s.u. Titanen 1).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Titaniden — Fall der Titanen (Cornelis van Haarlem, 1588). Ein Titan (altgriechisch: Τιτάν, Mehrzahl: Τιτάνες) ist in der griechischen Mythologie ein Nachkomme der Gaia (Mutter Erde) und des Uranos (der Himmel), von denen die Titanen, sechs Töchter und sechs …   Deutsch Wikipedia

  • Titan (Mythologie) — Fall der Titanen (Cornelis van Haarlem, 1588). Die Titanen (griechisch Τιτάνες , Einzahl: Titan griechisch Τιτάν ) sind in der griechischen Mythologie ein mächtiges Göttergeschlecht, das …   Deutsch Wikipedia

  • Titánes — TITÁNES, um, Gr. Τιτάνες, ων, (⇒ Tab. I. & ⇒ II.) 1 §. Namen. Nach einigen sollen sie diesen von der Titäa, ihrer Mutter, haben; Diod. Sic. l. III. c. 57. p. 133. nach andern aber von ihrem Vater, dem Titan. Ennius ap. Lactant. Instit. l. I. c.… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Dione (Mythologie) — Zeus und Dione auf einer Münze …   Deutsch Wikipedia

  • Oceanus — Okeanos (rechts) kämpft mit Nereus und Doris und den anderen Göttern gegen die Giganten Okeanos (griechisch Ὀκεανός, der Ozean …   Deutsch Wikipedia

  • Tethys — (gr., die Ernährerin), 1) eine der Titaniden, Tochter des Uranos u. der Gäa, Gemahlin des Okeanos u. von ihm Mutter der 3000 Okeaniden. Sie hatte die Here gesäugt u. erzogen; 2) (Astr.), Trabant des Saturn, s.d. 2); 3) Muschelgattung aus der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Titanen — (Titānes), 1) nach der systematisirenden Theologie der Griechen die Kinder des Uranos u. der Gäa; sechs Söhne: Okeanos, Köos, Krios, Hyperion, Japetos, Kronos, u. sechs Töchter (Titaniden): Thea, Rhea, Themis, Mnemosyne, Phöbe, Thetys, welche vor …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Urănos — (gr.), 1) Himmel; 2) Sohn u. Gemahl der Gäa, welche ihm die Centimanen, Cyklopen, Titanen u. Titaniden gebar. Als er jene in den Tataros einschloß, reizte Gäa den Kronos, einen der Titanen, daß er mit seinen Brüdern Rache an dem Vater nehmen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Artemīden — Artemīden, so v.w. Titaniden, s. u. Titanen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Astarte [1] — Astarte (Astaroth, Astharoth), Göttin der Syrer u. Phöniker, nach griechischen Quellen Tochter des Uranos, von Kronos Mutter des Pothos (Verlangen), Eros (Liebe) u. 7 Töchter (Titaniden od. Artemiden). Sie war eigentlich die Mondgöttin, neben… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”