Monte Rotondo

Monte Rotondo

Monte Rotondo 1) Dorf in der toscanischen Präfectur Siena; Alaunsiederei u. merkwürdige Felsenhöhle in der Nähe; 2) Marktflecken in der päpstlichen Delegation Rom; 2200 Ew.; hat den Titel eines Fürstenthums; 3) Berg auf der Insel Corsica, 9294 (8226) Fuß hoch, gewährt eine der malerischsten Rundsichten in ganz Europa.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Monte Rotondo — Géographie Altitude 2 622 m Massif Massif du Rotondo (Massif corse) Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Monte Rotondo — ist: Monte Rotondo (Korsika), ein Berg auf Korsika Monte Rotondo (Marken), ein Berg im italienischen Nationalpark Monti Sibillini Monte Rotondo (Abruzzen), ein Berg im italienischen Regionalpark Sirente Velino eine Ortschaft in der Gemeinde Fondi …   Deutsch Wikipedia

  • Monte Rotondo — Monte Rotondo, Berg auf Korsika, s. Rotondo, Monte …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Monte Rotondo — Monte Rotondo, Flecken in der ital. Prov. Rom, unweit des Tiber, (1901) 5435 E.; hier 25. Okt. 1867 Sieg Garibaldis über die Päpstlichen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Monte Rotondo (Korsika) — Monte Rotondo Monte Rotondo Höhe 2.625 m …   Deutsch Wikipedia

  • Monte Rotondo (Montes Sibilinos) — Monte Rotondo …   Wikipedia Español

  • Monte Rotondo (Monti Sibillini) — Location Location Marche,   …   Wikipedia

  • Monte Rotondo, Principe di — Monte Rotondo, Principe di, s. Poniatowski 2) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Monte Cardo — Le Monte Cardu (au centre), épaulé par la Punta Lattiniccia (à droite), veille sur Santu Petru di Venacu. Géographie Altitude 2 453 m …   Wikipédia en Français

  • Rotondo — Rotondo, Monte, s. Monte Rotondo …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”