Ziehscheibe

Ziehscheibe

Ziehscheibe, 1) s.u. Panstermühle; 2) messingene Scheibe mit einer Menge Löcher von abnehmender Größe; durch diese Löcher wird der Wachsstock gezogen, um ihm die gehörige Stärke zu geben; 3) so v.w. Leier 4).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ziehscheibe, die — Die Ziehscheibe, plur. die n, eine Scheibe, vermittelst derselben etwas zu ziehen. Bey den Wachslichtziehern ist es die Scheibe, durch deren Löcher die Wachsstöcke gezogen werden. In den Panstermühlen, ein Rad mit Sprossen, wodurch das Ziehrad in …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Drahtfabrik — Edelstahldraht auf einer Spule Ein Draht ist ein dünnes, langes, biegsames Stück Metall mit kreisförmigem Querschnitt; Weitere Querschittsformen sind: Flach, Vierkant oder Profildrähte. Aufgrund der Länge wird es in der Regel auf Rollen (Spulen)… …   Deutsch Wikipedia

  • Drahtziehen — Edelstahldraht auf einer Spule Ein Draht ist ein dünnes, langes, biegsames Stück Metall mit kreisförmigem Querschnitt; Weitere Querschittsformen sind: Flach, Vierkant oder Profildrähte. Aufgrund der Länge wird es in der Regel auf Rollen (Spulen)… …   Deutsch Wikipedia

  • Drahtzieherei — Edelstahldraht auf einer Spule Ein Draht ist ein dünnes, langes, biegsames Stück Metall mit kreisförmigem Querschnitt; Weitere Querschittsformen sind: Flach, Vierkant oder Profildrähte. Aufgrund der Länge wird es in der Regel auf Rollen (Spulen)… …   Deutsch Wikipedia

  • Vierkantdraht — Edelstahldraht auf einer Spule Ein Draht ist ein dünnes, langes, biegsames Stück Metall mit kreisförmigem Querschnitt; Weitere Querschittsformen sind: Flach, Vierkant oder Profildrähte. Aufgrund der Länge wird es in der Regel auf Rollen (Spulen)… …   Deutsch Wikipedia

  • Draht — Edelstahldraht auf einer Spule Draht ist in der Regel dünn, lang und biegsam geformtes Metall oder Kunststoff mit oft kreisförmigem Querschnitt. Weitere Querschittsformen sind Flach , Vierkant oder Profildrähte. Aufgrund der Länge wird es auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Panstermühle — Panstermühle, eine Art der Wassermühlen, mit unterschlägigem Wasserrade, welches durch eine besondere Vorrichtung (Pansterzeug) gehoben od. gesenkt werden kann, damit es bei niedrigem Wasserstand vom Wasser getroffen werde u. bei hohem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Scheibe [1] — Scheibe, 1) ein im Verhältniß zu seiner Länge u. Breite dünner Körper, bes. wenn er rund ist; so Töpfer , Dreh , Honig , Glas , Salzscheibe; 2) jedes Ziel bei Schießübungen, daher für diese Übungen die Bezeichnung Scheibenschießen. Der Ort, wo… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schießen — Schießen, 1) sich schnell fortbewegen, od. machen, daß sich etwas schnell fortbewegt; 2) im Allgemeinen einen Körper (Geschoß, Projectile), vermittelst der dem Schießgewehr eigenthümlichen (wie beim Bogen u. der Armbrust), od. erst in dasselbe… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ziehloch — Ziehloch, 1) das Flugloch eines Bienenstockes; 2) die Löcher eines Zieheisens od. einer Ziehscheibe …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”