Antikirrha

Antikirrha

Antikirrha (a. Geogr.), so v.w. Antikyra.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Parnassos — (a. Geogr.), 1) Gebirge in Mittel Griechenland, zog sich vom Öta u. Korax südöstlich durch Doris hin, rennte Phokis von den Ozolischen Lokrern u. verlor sich zwischen Kirrha u. Antikirrha unter dem Namen Kirphis mit steilem Absturz in das Meer;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Phokis — Phokis, Landschaft Mittelgriechenlands, zwischen Lokris, Doris, dem Korinthischen Meerbusen, welcher hier noch den kleinen Krissäischen bildet, u. Böotien; Hauptflüsse: Plistos u. Kephissos; Berge: Parnassos mit seinen Zweigen, Kallidromos, Kemis …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Antikȳra — (a. Geogr.), 1) (Antikirrha), Seestadt in der griechischen Landschaft Phokis, am Antikyranischen Meerbusen,, mit Hafen; bei A. auf einem Felsen Dianentempel mit Statue der Göttin von [560] Praxiteles. A. hieß Anfangs Kyparissos; bei der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Heilige Kriege — Heilige Kriege, 1) der heiligen, d.h. wegen Verletzung heiliger Örter geführten Kriege zählt die Griechische Geschichte drei: a) Erster heiliger Krieg. Die Krissäer (Einwohner von Krissa, Kirrha u. Antikirrha) verlangten von den durchziehenden… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kirphis — (a. Geogr.), Gebirg in Phokis, nördlich vom Korinthischen Meerbusen, zwischen Kirrha u. Antikirrha, gehört zu den Vorbergen des Parnassos; jetzt Xerovuni. Zwischen dem K. u. dem Hauptgebirg des Parnassos war die Thalschlucht, wo Ödipus seinen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lokris — Lokris, Landschaft in Hellas, welche in zwei, durch den Parnassos u. durch Phokis u. Doris ganz von einander getrennte Theile, Ost u. West L., zerfiel. A) Das östliche L. erstreckte sich in einer Breite von 2–21/2 geographischen Meilen von… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”