Nachsicht

Nachsicht

Nachsicht, findet im moralischen Leben Anwendung, wenn aus irgend einem Rechtfertigungsgrunde einer Handlung Einhalt geschehen sollte u. konnte, solches aber nicht erfolgt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nachsicht — Nachsicht, nach österreichischem Rechte soviel wie Erlaß. So kennt das österreichische Recht Gesuche um N. der Versäumnisfolgen, der Folgen der Fristüberschreitung, der nachteiligen Folgen einer Gesetzesübertretung etc …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nachsicht — ↑Generalpardon, ↑Indulgenz, ↑Konnivenz, ↑Pardon …   Das große Fremdwörterbuch

  • Nachsicht — ↑ sehen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Nachsicht — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Auch: • Toleranz • Duldsamkeit Bsp.: • Toleranz ist wichtig in diesem Beruf …   Deutsch Wörterbuch

  • Nachsicht — Duldsamkeit; Nachsichtigkeit; Verständnis; Konnivenz * * * Nach|sicht [ na:xzɪçt], die; : verzeihendes Verständnis für die Schwächen eines anderen: habt/übt Nachsicht mit mir!; um Nachsicht bitten. Syn.: ↑ Geduld, ↑ Güte …   Universal-Lexikon

  • Nachsicht — Na̲ch·sicht die; Verständnis oder Geduld beim Beurteilen einer Person oder Sache ≈ Toleranz ↔ Strenge <mit jemandem Nachsicht haben; Nachsicht üben, Nachsicht walten lassen; um Nachsicht bitten>: Mit Drogenhändlern kennt das Gesetz keine… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Nachsicht — 1. Nachsicht ist keine Quittung. Daraus, dass man lange wartet, folgt nicht, dass man nicht bezahlt sein will. 2. Nachsicht macht schlechte Bezahler. – Müller, 8, 3. 3. Wer Nachsicht braucht, soll auch Nachsicht gewähren. It.: Chi per se vuol… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Nachsicht — die Nachsicht (Mittelstufe) Verständnis für die Schwächen anderer Menschen Synonyme: Milde, Nachsichtigkeit Beispiel: In diesem Fall kannte sie keine Nachsicht. Kollokation: mit jmdm. Nachsicht haben …   Extremes Deutsch

  • Nachsicht — Geduld, Güte, Milde, Nachsichtigkeit, Warmherzigkeit, Wohlwollen; (geh.): Barmherzigkeit, Herzensgüte, Langmut, Mildtätigkeit, Seelengüte; (bildungsspr.): Humanität, Indulgenz; (veraltend): Wohltätigkeit; (Rel.): Gnade. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Nachsicht — Die meiste Nachsicht übt der, der die wenigste braucht. «Marie von Ebner Eschenbach» …   Zitate - Herkunft und Themen

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”