Bissāgo

Bissāgo

Bissāgo (Bidschuga), 1) Inselgruppe an der Küste von Senegambien (Afrika), den Portugiesen gehörig, nur 16 davon bewohnt; Schlammbänke u. Felsen, welche die Inseln umgeben, machen das Landen beschwerlich; bringen Reis, Hirse, Baumwolle, Indigo, Kaffee, Wein, Holz; Elephanten, Büffel, Antilopen, Affen, Flußpferde, Schlangen, Eidechsen, Termiten etc. Die Ew. sind gute Schiffer u. handeln mit Landesproducten u. Sklaven. Hauptinseln: Ouxange, Bernesel, Bulam (Bulama, gehört seit 1792 der englischen Sierra Leone-Gesellschaft, wurde von dieser verlassen u. 1829 von den Portugiesen besetzt; 1838 machten die Engländer ihre Anrechte geltend u. setzten sich 1842 in Besitz der Insel, die eine wichtige Station zur Unterdrückung des Sklavenhandels wurde), Arkas, Karache, Kazegut, Arangnena (Arougena), Kesnabai, Gallina (Hühnerinsel), Warang, Formosa, letztere die nördlichste u. bevölkertste, u.a.; vorzüglich aber 2) B., 30 QM., vor der Mündung des Rio grande, hat portugiesisches Fort u. lutherische Kirche u. ist Sitz des Gouverneurs.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Archipelago dos Bijagos — Karte des Bissagos Archipels Der Bissagos Archipel (auch Bijagós Archipel oder Bissagosinseln) ist eine aus 88 Inseln bestehende Inselgruppe vor der Küste Guinea Bissaus im Atlantischen Ozean. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Bijagos-Archipel — Karte des Bissagos Archipels Der Bissagos Archipel (auch Bijagós Archipel oder Bissagosinseln) ist eine aus 88 Inseln bestehende Inselgruppe vor der Küste Guinea Bissaus im Atlantischen Ozean. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Bijagos-archipel — Karte des Bissagos Archipels Der Bissagos Archipel (auch Bijagós Archipel oder Bissagosinseln) ist eine aus 88 Inseln bestehende Inselgruppe vor der Küste Guinea Bissaus im Atlantischen Ozean. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Bissagos-Inseln — Karte des Bissagos Archipels Der Bissagos Archipel (auch Bijagós Archipel oder Bissagosinseln) ist eine aus 88 Inseln bestehende Inselgruppe vor der Küste Guinea Bissaus im Atlantischen Ozean. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Bissagosinseln — Karte des Bissagos Archipels Der Bissagos Archipel (auch Bijagós Archipel oder Bissagosinseln) ist eine aus 88 Inseln bestehende Inselgruppe vor der Küste Guinea Bissaus im Atlantischen Ozean. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Atlantik-Kongo-Sprachen — Die atlantischen Sprachen bilden einen Primärzweig des Niger Kongo. Die etwa 50 atlantischen Sprachen (von Joseph Greenberg ursprünglich „westatlantisch“ genannt) werden von der Mündung des Senegal Flusses entlang der atlantischen Küste bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Atlantisch — Die atlantischen Sprachen bilden einen Primärzweig des Niger Kongo. Die etwa 50 atlantischen Sprachen (von Joseph Greenberg ursprünglich „westatlantisch“ genannt) werden von der Mündung des Senegal Flusses entlang der atlantischen Küste bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Atlantische Sprache — Die atlantischen Sprachen bilden einen Primärzweig des Niger Kongo. Die etwa 50 atlantischen Sprachen (von Joseph Greenberg ursprünglich „westatlantisch“ genannt) werden von der Mündung des Senegal Flusses entlang der atlantischen Küste bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Atlantische Sprachen — Die atlantischen Sprachen (von Joseph Greenberg ursprünglich „westatlantisch“ genannt) bilden einen Primärzweig des Niger Kongo. Die etwa 50 atlantischen Sprachen werden von der Mündung des Senegal Flusses entlang der afrikanischen Atlantikküste… …   Deutsch Wikipedia

  • Atlantische Sprachfamilie — Die atlantischen Sprachen bilden einen Primärzweig des Niger Kongo. Die etwa 50 atlantischen Sprachen (von Joseph Greenberg ursprünglich „westatlantisch“ genannt) werden von der Mündung des Senegal Flusses entlang der atlantischen Küste bis… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”