Bleiwasser

Bleiwasser

Bleiwasser, s.u. Bleipräparate b).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bleiwasser — Bleiwasser, s. Bleiessig …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bleiwasser — Bleiwasser, s. Bleiessig …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Aqua — (lat.), Wasser, Brunnen. Quelle, Mineral quelle; auch Wasserleitung. A. amygdalarum amararum, Bittermandelwasser; A. bromata. Brom wasser; A. calcariae. Kalkwasser; A. carbolisata, Karbolwasser; A. chlorata, Chlorwasser; A. cresollea,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bleiessig — (Bleiextrakt, Liquor plumbi subacetici, Acetum plumbicum, saturninum, Extractum plumbi), Lösung von basisch essigsaurem Blei, wird erhalten durch Digerieren von 3 Teilen essigsaurem Blei mit 1 Teil Bleioxyd und 0,5 Teilen Wasser im Wasserbad,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bleiessig — Bleiessig, Bleiextrakt (Liquor Plumbi subacetĭci), klare, farblose Lösung von basisch essigsaurem Bleioxyd in Wasser, offizinell. B., mit Wasser (1: 49) verdünnt, gibt das ebenfalls offizinelle Bleiwasser (Kühlwasser, Aqua Plumbi), das wie das… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Decubitus — Decubitus, das Aufliegen bei Kranken; es bildet sich durch den anhaltenden Druck auf eine Hautstelle daselbst eine begränzte rosenartige Entzündung, die oft schnell in ein brandiges Geschwür übergeht (Brand durch Aufliegen), nicht selten mit… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Piephacke — Piephacke, mehr od. weniger große Geschwulst auf der Spitze des Sprunggelenks bei Pferden, eigentlich eine unvollkommene Balggeschwulst, aus einem Erguß wässeriger Feuchtigkeit unter der Haut bestehend, zuweilen kalt u. hart, zuweilen warm u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sehnenklapp — Sehnenklapp, bei Pferden sicht od. fühlbare Hufgeschwulst der Beugesehne, hinter den Schienbeinen der Vorderfüße u. deren Verzweigungen, bei dem geringsten Druck sehr schmerzhaft, entsteht durch überstarke Anstrengung, bes. aber durch Hauen in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Thränenfistel — (Fistula lacrymalis), 1) echte Th., mit enger, callöser, an der äußeren Oberfläche im Nasenwinkel befindliche Öffnung versehenes Geschwür der Schleimhaut des Thränensackes; unechte Th., in Folge einer Entzündung u. Eiterung der über dem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wunde — (Vulnus), jede durch eine mechanische Wirkung plötzlich entstandene Trennung organischer Theile. I. Als verschiedene Arten de W n unterscheidet man: a) nach der Verschiedenheit der verletzenden Werkzeuge Schnitt, Hieb u. Stichwunden, wenn die… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”