Nektar

Nektar

Nektar (gr.), 1) Trank der Götter, wie Ambrosia (s.d.) deren Speise (bei Alkman u. Sappho aber umgekehrt); nach Homer war der N. ein köstlicher Wein, roth von Farbe u. wurde, von Hebe credenzt, wie der Wein von den Sterblichen gemischt getrunken; spätere Dichter verbinden auchdie Begriffe des Wohlgeruchs damit. Da der Genuß des N. unsterblich machte, so war derselbe den Menschen versagt; nur die Leiche des Patroklos beträufelte Thetis, die Mutter seines Freundes Achilles, damit, um dieselbe vor Fäulniß zu bewahren; 2) ein vorzüglich edler Wein; noch jetzt nennen die Einwohner der Ariusischen Gegend auf Scio (Chios) Wein aus halbgetrockneten Beeren so; 3) (Bot.), so v.w. Nectar, s.u. Blüthe. Daher Nektarien, Honiggefäße.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nektar — Roye Albrighton en concert avec Nektar en 2005 Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Nektar — Вокалист и гитарист группы. Концерт (2005) Основная информация …   Википедия

  • Nektar — Sm der Unsterblichkeit verleihende Trank der Götter , dann auch Blütenhonig, Süßgetränk erw. bildg. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. nectar n., dieses aus gr. néktar n. Die weitere Herkunft ist nicht geklärt.    Ebenso nndl. nectar, ne.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • nektar — nȅktar m DEFINICIJA 1. mit. napitak bogova na Olimpu koji zajedno s ambrozijom daje vječnu mladost 2. pren. a. cvjetni sok, slatki sok, izlučuju ga nektarije, skupljaju ga insekti b. okrepljujući napitak izvrsne kvalitete [imati okus kao nektar]… …   Hrvatski jezični portal

  • nektar — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. u, Mc. nektararze {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} w mitologii greckiej: napój bogów pozwalający wraz z ambrozją zachować im nieśmiertelność {{/stl 7}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Nektar — Nektar: Der Name des den Göttern (der griechischen Sage) ewige Jugend, Unsterblichkeit spendenden Trankes wurde im 16. Jh. aus lat. nectar entlehnt, das seinerseits aus gleichbed. griech. néktar übernommen ist. Das griech. Wort ist ohne sichere… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Nektar — (griech.), bei den Griechen der Unsterblichkeit gewährende Trank der Götter, wie Ambrosia (s. d.) die Götterspeise ist. Spätere verbinden mit N. und Ambrosia den Begriff des anmutig, lieblich Duftenden. Vgl. Roscher, N. und Ambrosia (Leipz. 1883) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nektar — (grch.), Göttertrank …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Nektar — Nektar, in der griech. Mythologie der Trank der Götter …   Herders Conversations-Lexikon

  • Nektar — Nektar, v.a. verschiedene Zucker, Aminosäuren, Enzyme, Vitamine, Phytohormone und anorganische Substanzen enthaltender Saft der meisten tierblütigen Pflanzen; er dient ihnen als Lockmittel und den Blütenbesuchern als Nahrung. N. wird durch… …   Deutsch wörterbuch der biologie

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”