Brandstücke

Brandstücke

Brandstücke, das Brandsilber, welches an die Münze abgeliefert wird.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brandprobe — Brandprobe, 1) Stückchen Silber, aus einem Brandstücke geschlagen, um zu untersuchen, ob es gehörig gebrannt u. gereinigt ist; 2) dieses Untersuchen selbst. Es geschieht in der Münze von dem Münzwardein, auch um die gehörige Legirung zu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bürste — Bürste, 1) Werkzeug, um Sachen zu reinigen, einen flüssigen od. breiigen Stoff auf eine harte Fläche aufzutragen, zuweilen, um diese glänzend zu machen. Es besteht aus Schweinsborsten, Pferde od. Ziegenhaaren, aus Pflanzenfasern od. Metalldraht,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Brandprobe, die — Die Brandprobe, plur. die n, in den Münzen, die Probe, welche der Münzwardein mit den Brandstücken anstellet, um zu sehen, ob sie recht gebrennet oder gereiniget worden. Ingleichen das kleine Stück Silber selbst, welches er zu dem Ende aus einem… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hahn (1), der — 1. Der Hahn, des es, plur. die Hähne, Hahnen oder Hähnen, im Hüttenbaue, diejenigen runden oder länglichen Körner Silber, welche im Treibe oder Brennofen abspritzen, oder sich an die Brandstücke ansetzen; Herdkörner, Treibekörner. Auch die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”