Nördlich

Nördlich

Nördlich, nach Norden zugelegen, im Norden vorkommend, vom Norden bezogen, auf Norden bezüglich etc.; Zusammensetzungen damit, welche sich hier nicht finden, s. unter dem Zusatzwort.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nördlich — Nördlich, er, ste, adj. et adv. gegen Norden gelegen, daher kommend, in dieser Himmelsgegend gegründet; mitternächtig. Die nördlichsten Länder. Nach der Analogie von südlich und östlich ist nördlich richtiger als nordlich …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • nördlich — ¹nördlich 1. im Norden gelegen, im Norden liegend. 2. kalt, kühl, rau, winterlich. ²nördlich nördlich von, weiter im/gegen Norden [gelegen] als …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • nördlich — Adj. (Grundstufe) sich auf der Landkarte oben befindend, Gegenteil zu südlich Beispiele: Der Ort liegt nördlich von Berlin. Wir wohnen auf der nördlichen Halbkugel der Erde …   Extremes Deutsch

  • nördlich — Mein Dorf liegt nördlich von Köln …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • nördlich — ↑boreal, ↑septentrional …   Das große Fremdwörterbuch

  • nördlich — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Norden • Nord... Bsp.: • Der Wind wehte von Norden. • Sie leben im nördlichen Teil von Kanada. • Heather und Frank Hohmann leben in Cobham, einer kleinen Stadt mit einer Bevölkerung von ungefähr 15.000… …   Deutsch Wörterbuch

  • nördlich — Nord...; nordwärts; gen Norden * * * 1nörd|lich [ nœrtlɪç] <Adj.>: 1. im Norden (1) gelegen: am nördlichen Himmel; der nördliche Teil der Stadt. 2. nach Norden (1) gerichtet: das Schiff steuert in nördlicher Richtung.   2nörd|lich [… …   Universal-Lexikon

  • nördlich — nọ̈rd·lich1 Adj; 1 nur attr, nicht adv; nach Norden (gerichtet) ↔ südlich <ein Kurs; in nördliche Richtung fahren> 2 nur attr, nicht adv; von Norden nach Süden (gehend) ↔ südlich <ein Wind; der Wind kommt, weht aus nördlicher… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • nördlich — • nọ̈rd|lich – die nördliche Halbkugel; nördlicher Breite (Abkürzung n[ördl]. Br.) – der nördliche Stern[en]himmel, aber {{link}}K 140{{/link}}: das Nördliche Eismeer (älter für Nordpolarmeer) An »nördlich« kann ein Substantiv im Genitiv oder mit …   Die deutsche Rechtschreibung

  • nördlich — Nord: Der altgerm. Name der Himmelsrichtung mhd. nort, ahd. nord, engl. north, schwed. norr ist mit griech. nérteros »unterer; tieferer« und umbr. nertru »links« verwandt und beruht mit diesen auf einer Komparativbildung zu der idg. Wurzel *ner… …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”