Glaukonīt

Glaukonīt

Glaukonīt, ist ein als Gemengtheil vieler Mergel, Thone u. Sandsteine, bes. der Kreideformation bekanntes, seinem chemischen Wesen nach wenig untersuchtes Mineral, welches in kleinen rundlichen grünen Körnern eingewachsen od. zu lockeren sandigen Massen verbunden als Grünsand vorkommt; es besteht wesentlich aus Kieselsäure, Eisenoxydul, Kali u. Wasser u. erlangt durch seinen Kaligehalt, der bis zu 15 Proc. beträgt, eine ökonomische Wichtigkeit, indem man glaukonithaltiges Gestein zum Befruchten der Felder angewendet hat. So vorzugsweise der Grünsand im Staate New Jersey. Zuweilen benutzt man den G. auch als grüne Farbe zum Anstreichen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Glaukonit — Chemische Formel (K,Na)(Fe3+,Al,Mg)2(Si,Al)4O10(OH)2 Mineralklasse Schichtsilikate (Phyllosilikate) mit Glimmertafeln, zusammengesetzt aus tetrahedralen oder octahedr …   Deutsch Wikipedia

  • Glaukonit — Glaukonit, ein Mineral, wasserhaltiges Kalieisenoxydsilikat (40–50% SiO4, 20–32% Fe2O3, 1,5–7% Al2O3 3–7% FeO, 4–8% K2O und 7–14% H2O). Er bildet kleine runde, schießpulverähnliche Körner von dunkelgrüner Farbe in… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Glaukonīt — Glaukonīt, Mineral, s. Grünerde …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Glaukonit — Glaukonīt, s. Grünsand; Glaukonitformation, lokale Bezeichnung für Kreideformation …   Kleines Konversations-Lexikon

  • glaukonit — glaukònīt m <G glaukoníta> DEFINICIJA min. mineral iz grupe tinjaca, zelene do modre boje, upotrebljava se kao pigment u proizvodnji boja ETIMOLOGIJA grč. glaukós: plavkastozelen + it …   Hrvatski jezični portal

  • Glaukonit — Glau|ko|nit 〈m. 1; Min.〉 ein gesteinsbildendes Mineral der Glimmer Gruppe [zu grch. glaukos „leuchtend, glänzend, bläulich“] * * * Glaukonịt   [zu griechisch glaukós »bläulich glänzend«, »grünlich blau«] der, s/ e, zur Gruppe der Hydroglimmer… …   Universal-Lexikon

  • Glaukonit — Glau|ko|nit 〈m.; Gen.: s, Pl.: e; Min.〉 Eisen Aluminium Silicat [Etym.: <grch. glaukos »glänzend, bläulich«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Glaukonit — Glau|ko|nit [auch ... nit] der; s, e <zu gr. glaukós (vgl. ↑Glaukochroit) u. 2↑...it> ein grünes, körniges Mineral …   Das große Fremdwörterbuch

  • glaukonit — m IV, D. u, Ms. glaukoniticie; lm M. y miner. «minerał, uwodniony glinokrzemian potasu, żelaza i magnezu o zmiennym składzie chemicznym, występuje w postaci ciemnozielonych ziarenek w osadowych skałach pochodzenia morskiego, stosowany jako nawóz… …   Słownik języka polskiego

  • Glaukonit — Glau|ko|nit , der; s, e (Mineral) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”