Harmodĭos

Harmodĭos

Harmodĭos, Athener aus Gephyrä stammend, von dem Pisistratiden Hipparchos (jüngerem Bruder des Tyrannen Hippias) zu unkeuscher Liebe gezwungen od. von demselben in der Person seiner Schwester beschimpft; ermordete mit seinem Freunde Aristogiton 514 v. Chr. den Hipparchos; H. wurde sogleich von der Leibwache umgebracht (s. Athen [Gesch.]), Aristogiton dem Hippias überliefert u. hingerichtet. Beide galten später als Heroen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Harmodĭos — und Aristogeiton, die Mörder des Peisistratiden Hipparchos. Persönliche Beleidigung des durch jugendliche Schönheit ausgezeichneten H. durch Hipparchos und das Eintreten des A. für diesen seinen Liebling war die Veranlassung zu einer Verschwörung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Harmodios — Tyrannoctones Harmodios (à droite) et Aristogiton (à gauche), les tyrannoctones. Copie d un groupe de 477 476 av. J. C., découvert à la villa Adriana, musée national archéologique de Naples Harmodios (en grec ancien Ἁρμόδιος / …   Wikipédia en Français

  • Harmodios — Statuengruppe der Tyrannenmörder Als Tyrannenmörder (auch Tyrannentöter) wird eine antike Statuengruppe bezeichnet, die im Jahr 477/76 v. Chr. auf der Agora von Athen aufgestellt wurde und die beiden Attentäter Harmodios und Aristogeiton… …   Deutsch Wikipedia

  • Harmodios und Aristogeiton — Statuengruppe der Tyrannenmörder Als Tyrannenmörder (auch Tyrannentöter) wird eine antike Statuengruppe bezeichnet, die im Jahr 477/76 v. Chr. auf der Agora von Athen aufgestellt wurde und die beiden Attentäter Harmodios und Aristogeiton… …   Deutsch Wikipedia

  • Harmodios und Aristogeiton — Harmọdios und Aristogeiton,   zwei junge, durch Freundschaft verbundene Athener, erdolchten 514 v. Chr. den Sohn des Tyrannen Peisistratos, Hipparch. Harmodios wurde gleich nach der Tat von Leibwächtern getötet, Aristogeiton starb auf der Folter …   Universal-Lexikon

  • Tyrannoctones — Harmodios (à droite) et Aristogiton (à gauche), les tyrannoctones. Copie d un groupe de 477 476 av. J. C., découvert à la villa Adriana, musée national archéologique de Naples Harmodios (en grec ancien Ἁρμόδιος / …   Wikipédia en Français

  • Aristogiton — Tyrannoctones Harmodios (à droite) et Aristogiton (à gauche), les tyrannoctones. Copie d un groupe de 477 476 av. J. C., découvert à la villa Adriana, musée national archéologique de Naples Harmodios (en grec ancien Ἁρμόδιος / …   Wikipédia en Français

  • Harmodius — Tyrannoctones Harmodios (à droite) et Aristogiton (à gauche), les tyrannoctones. Copie d un groupe de 477 476 av. J. C., découvert à la villa Adriana, musée national archéologique de Naples Harmodios (en grec ancien Ἁρμόδιος / …   Wikipédia en Français

  • Tyrannicides — Tyrannoctones Harmodios (à droite) et Aristogiton (à gauche), les tyrannoctones. Copie d un groupe de 477 476 av. J. C., découvert à la villa Adriana, musée national archéologique de Naples Harmodios (en grec ancien Ἁρμόδιος / …   Wikipédia en Français

  • Hipparchos (Tyrann von Athen) — Hipparchos (griechisch Ἵππαρχος, † 514 v. Chr.) war von 527 bis 514 v. Chr. Tyrann von Athen. Nach dem Tod ihres Vaters, des Tyrannen Peisistratos im Jahr 527 v. Chr. übernahmen Hipparchos und sein älterer Bruder Hippias die Macht, wobei… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”