Hippodrŏmos

Hippodrŏmos

Hippodrŏmos (gr.), bei Griechen u. Römern Rennbahn für Reiter u. Wagen. Der H. war ein freier Platz, gewöhnlich mit hochstämmigen Bäumen eingefaßt; in der Mitte stand ein Altar, auf der Seite gewölbte Gebäude für die Wettkampfpferde; der Platz, wo die Pferde ausliefen, hieß Hippaphesis (Carceres). Der Laufplatz hatte zwei Theile, mit doppeltem Ziele, einer Bildsäule der Hippodamia u. einem Altare des Taraxippos. Die berühmtesten Hippodromen waren in Olympia u. später der in Constantinopel (s. b.); in neuerer Zeit hat auch Paris einen H. erhalten.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hippodromos — Hippodromos, griech., die Rennbahn für die wettfahrenden Wagen, altgriech. u. altitalien. Kampfspiel, das bei keinem rechten Feste mangeln durfte; vgl. Circus. Bekannt ist der H. zu Konstantinopel (bei den Türken Atmeidan, Roßplatz genannt),… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Constantinopel [1] — Constantinopel (a. Geogr. u. Topogr.), einst Byzantium, zu Thracien gehörig; die alte Stadt war auf einer Landspitze in der Propontis, wo der Bosporus thracicus ausläuft, auf den zwei Hügeln am äußersten SOEnde der Landspitze angebaut. Auf der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hipódromo — (Del gr. hippodromos < hippos, caballo + edramon, correr.) ► sustantivo masculino 1 DEPORTES Recinto acondicionado para que se celebren en él carreras de caballos. 2 HISTORIA Lugar donde se celebraban carreras de caballos y carros y otros… …   Enciclopedia Universal

  • Hippodrom — Hip|po|drom 〈n. 11〉 Reitbahn [<grch. hippos „Pferd“ + dromos „Lauf“] * * * Hip|po|drom, der od., österr. nur, das; s, e [lat. hippodromos < griech. hippódromos, zu: drómos = Rennbahn]: 1. Pferde u. Wagenrennbahn im antiken Griechenland. 2.… …   Universal-Lexikon

  • hippodrome — [ ipodrom ] n. m. • 1534; ypodrome XIIIe; lat. d o. gr. hippodromus 1 ♦ Antiq. Cirque de forme oblongue aménagé pour les courses de chevaux et de chars. 2 ♦ (1853) Mod. Terrain de sport hippique; champ de courses. L hippodrome d Auteuil, de… …   Encyclopédie Universelle

  • Flavius Philostratos — (* um 165/170; † zwischen 244 und 249) ist der bekannteste von vier als Philostratos von Lemnos bezeichneten griechischen Sophisten, die im 2. und 3. Jahrhundert lebten. In der Suda, einer byzantinischen Enzyklopädie, sind drei der vier angeführt …   Deutsch Wikipedia

  • ипподром — а; м. [от греч. hippos лошадь и dromos место для бега, бег] Специально оборудованный участок для конных бегов, скачек и состязаний, представляющий собой площадь овальной формы с амфитеатром для зрителей. Отправиться на и. Заниматься на ипподроме …   Энциклопедический словарь

  • ИППОДРОМ — Место конских скачек и бегов. Словарь иностранных слов, вошедших в состав русского языка. Чудинов А.Н., 1910. ИППОДРОМ греч., от hippos, лошадь, и dromos, бег. Конное ристалище. Объяснение 25000 иностранных слов, вошедших в употребление в русский …   Словарь иностранных слов русского языка

  • Hippodrom — (griech. hippódrõmos, »Roßlauf«), bei den Griechen die Bahn für Roß und Wagenrennen, von der zweifachen Länge des Stadiums, etwa 370 m, bei einer Breite von 125 m. Am berühmtesten war der H. zu Olympia. Die beiden Längsseiten mit den Sitzen für… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • hippodrome — hippodromic /hip euh drom ik/, adj. /hip euh drohm /, n. 1. an arena or structure for equestrian and other spectacles. 2. (in ancient Greece and Rome) an oval track for horse races and chariot races. [1540 50; < L hippodromos < Gk hippódromos,… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”