Hundshunger

Hundshunger

Hundshunger, 1) s.u. Heißhunger; 2) Gefräßigkeit, bei der aber das Thier nicht gedeiht.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hundshunger, der — Der Hundshunger, des s, plur. inus. der höchste Grad des Heißhungers, besonders so fern derselbe eine Krankheit ist, und in einer widernatürlichen Begierde bestehet, alles hinein zu essen, welches der Kranke hernach durch ein Erbrechen wieder von …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Canīnus — (lat.), hündisch; daher Canina, hundartige Thiere; Canina litera, der Buchstab R, s.d.; Canina convulsio, Hundskrampf; C. rabies, Hundswuth; C. appetītus, Hundshunger …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fames — (lat.), Hunger. F. canīna, Hundshunger (s.d.) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Heißhunger — (Bulimus), eine dem Sodbrennen u. dem Magenkrampf nahe verwandte Empfindung vom Magen aus, welche sich leicht bei nervösen Personen einfindet u. mit allgemeiner Entkräftung u. Nervenzufällen verbindet. Geht mit dem H. Erbrechen einher, so nennt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hunger — Hunger, das Gefühl mangelnder Nahrung, das im niederen Grade als Gemeingefühl erscheint, im höheren aber als von den Nerven des Magens ausgeht u. sich als ein eigenes Gefühl in der Magengegend darthut. Daher erzeugen es auch abnorme… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kynorexie — (Kynorexis, v. gr.), Hundshunger, s.u. Heißhunger …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Heißhunger, der — Der Heißhunger, plur. inus. ein heißer Hunger, hoher Grad des Hungers, besonders als eine Krankheit betrachtet, ein widernatürlicher Hunger, alles mit der größten Begierde zu sich zu nehmen; Bulimia; im Nieders. Slingsucht. S. auch Freßfieber.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”