Hymettos

Hymettos

Hymettos (a. Geogr.), ein etwa 3600 Fuß hoher Gebirgsrücken im Osten von Athen, welcher sich von Nord nach Süd zieht u. in der Mitte zwischen Athen u. Sunium mit seinem südlichen Abfalle ganz nahe ans Meer vortritt; der größere nördliche (j. Trettowüni) wird durch eine Schlucht von dem südlichen getrennt u. dieser heißt der Kleine H. od. Anydros (j. Mavrovuni). Der H. war im Alterthume wegen seines Marmors u. seines Honigs berühmt; der letztere wird auch noch gegenwärtig sehr geschätzt, da der Berg noch immer viel aromatische Kräuter hervorbringt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hymettos — (Ymittos; Υμηττός) Blick auf den Hymettos (Ymittos) Höhe 1.026  …   Deutsch Wikipedia

  • Hymettos — (jetzt Trelovuni), Berg in Attika, östlich von Athen, ein langer, baumloser Rücken, 1027m hoch, war im Altertum berühmt durch seinen blaugrauen Marmor und (wie jetzt noch) durch seinen Honig. S. den Stadtplan und die Karte bei »Athen« …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hymettos — Hymẹttos   der, neugriechisch Ymịttos, Bergzug in Griechenland, östlich von Athen, bis 1 028 m über dem Meeresspiegel. Der blaugraue Marmor des Hymettos wurde schon im Altertum gebrochen …   Universal-Lexikon

  • Immitos — Hymettos (Ymittos; Υμηττός) Blick auf den Hymettos (Ymittos) Höhe 1.026 m Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Kaisariani — Kloster Kesariani Das Kloster Kesariani oder traditionell Kloster Kaisariani (griechisch Καισαριανή) ist ein orthodoxes Kloster an der Nordseite des Bergs Hymettos in Attika. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • GR-A64 — Autobahn 62 (Aftokinitodromos 62) Länge: 20 km …   Deutsch Wikipedia

  • Immitos Ring — Autobahn 62 (Aftokinitodromos 62) Länge: 20 km …   Deutsch Wikipedia

  • Ymittos Ring — Autobahn 62 (Aftokinitodromos 62) Länge: 20 km …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Kesariani — Das Kloster Kesariani oder traditionell Kloster Kaisariani (griechisch Καισαριανή) ist ein orthodoxes Kloster an der Nordseite des Bergs Hymettos in Attika. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Attika [2] — Attika, eine der acht Landschaften von Mittelgriechenland (s. die Karten »Alt Griechenland« und »Umgebung von Athen«), grenzte im N. an Böotien, im W. an Megaris, im S. an den Saronischen Meerbusen, im O. an das Ägäische Meer und umfaßte einen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”