Jason

Jason

Jason (spr. J-afon), 1) Sohn des Äson u. der Polymede od. Alkimede, Zögling des Chiron u. Theilnehmer an der Kalydonischen Jagd. In seinem 20. Jahre erschien er in Jolkos, welche Stadt Pelias seinem Vater entrissen hatte, u. da er nur mit einem Schuh bekleidet war (den andern hatte er beim Durchgang durch den Anauros verloren), Peliasaber durch das Orakel vor dem Einschuhigen gewarnt worden war, so sendete dieser, um sich des rechtmäßigen Erben von Jolkos zu entledigen, den J. nach Kolchis, um das Goldene Vließ zu holen. Diesen Zug u. die Abenteuer des J. auf demselben, s.u. Argonautenzug. Nach dem Tode des Pelias wurde er König von Jolkos, mußte jedoch den Thron dessen Sohne, Akastos, überlassen u. nach Korinth flüchten. Später liebte J. die Kreusa u. verstieß die Medea, welche er aus Kolchis als seine Gattin mitgebracht hatte. Aus Eifersucht tödtete Medea die Kreusa u. ihre mit J. erzeugten Söhne Mermeros u. Pheros, u. J. soll sich nach Einigen aus Verzweiflung darüber das Leben genommen haben. 2) Bruder des Onias, stieß diesen aus dem hohenpriesterlichen Amte, führte zu Jerusalem heidnische Sitten u. Spiele ein, aber vom Menelaos wieder verdrängt, floh er zu den Ammonitern, eroberte Jerusalem wieder, verjagte den Menelaos, mußte aber wieder flüchten u. starb in Dürftigkeit zu Lakedämon. 3) Einer der Gesandten, welche Judas Makkabäos nach Rom sendete, um mit den Römern ein Bündniß zu schließen; 4) J. aus Kyreue, schrieb die Geschichte der Juden unter Seleukos Philopator, Antiochos Epiphanes u. Eupator in 5 Büchern, woraus das zweite Buch der Makkabäer größtentheils ein Auszug ist. 5) Bürger in Thessalonich, bei welchem Paulus sich aufhielt.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jason — (Greek: Ἰάσων, Etruscan: Easun, Laz: Yason) was a late ancient Greek mythological figure, famous as the leader of the Argonauts and their quest for the Golden Fleece. He was the son of Aeson, the rightful king of Iolcus. He was married to the… …   Wikipedia

  • Jason 1 — [ cite web | url = http://topex www.jpl.nasa.gov/mission/jason 1.html | title = Ocean Surface Topography from Space | publisher = NASA/JPL] is a satellite oceanography mission to monitor global ocean circulation, study the ties between the ocean… …   Wikipedia

  • Jason-1 — Jason (satellite) Pour les articles homonymes, voir Jason (homonymie). Jason …   Wikipédia en Français

  • Jason-2 — Jason (satellite) Pour les articles homonymes, voir Jason (homonymie). Jason …   Wikipédia en Français

  • Jason 10 — Jason X Jason X Réalisation James Isaac Acteurs principaux Kane Hodder Lexa Doig Lisa Ryder Scénario Victor Miller Todd Farmer Musique Harry Manfredini Ethan Wiley Montage David Handman Production …   Wikipédia en Français

  • Jason X — Données clés Réalisation James Isaac Scénario Victor Miller Todd Farmer Acteurs principaux Kane Hodder Lexa Doig Lisa Ryder Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Jason-2 — Jason 1 Jason 2 (OSTM) Jason ist der Name eines gemeinsamen Satellitenprogramms zur Meeresbeobachtung von NASA (USA) und CNES (Frankreich). Jason 1, Nachfolger des Satelliten …   Deutsch Wikipedia

  • Jason 1 — Jason 2 (OSTM) Jason ist der Name eines gemeinsamen Satellitenprogramms zur Meeresbeobachtung von NASA (USA) und CNES (Frankreich). Jason 1, Nachfolger des Satelliten …   Deutsch Wikipedia

  • Jason 2 — Jason 1 Jason 2 (OSTM) Jason ist der Name eines gemeinsamen Satellitenprogramms zur Meeresbeobachtung von NASA (USA) und CNES (Frankreich). Jason 1, Nachfolger des Satelliten …   Deutsch Wikipedia

  • Jason 3 — Jason 1 Jason 2 (OSTM) Jason ist der Name eines gemeinsamen Satellitenprogramms zur Meeresbeobachtung von NASA (USA) und CNES (Frankreich). Jason 1, Nachfolger des Satelliten …   Deutsch Wikipedia

  • Jason — • A Greek name adopted by many Jews whose Hebrew designation was Joshua (Jesus). In the Old Testament, it is applied to three or four persons connected with the period of the Machabees Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Jason …   Catholic encyclopedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”