Kistemaker

Kistemaker

Kistemaker, Joh. Hvacinth, geb. 1754 zu Nordhorn im Hannöverschen, wurde 1778 Lehrer am Gymnasium, dann Director, Professor der Theologie u. Canonicus zu Münster, 1816 Mitglied des Consistoriums der Provinz Westfalen, 1822 Domscholaster u. st. 1834; er schr. mehre Schul- (z.B. lat., deutsche, griechische Sprachlehre etc.), philologische (z.B. De origine ac vi verborum deponentium, Münst. 1791) u. theologische Schriften, übersetzte u. erklärte die Evangelien, ebd. 1818–20, 4 Bde.: Die Apostelgeschichte, ebd. 1821, 2. Aufl. 1826; Die Briefe der Apostel, ebd. 1822 f., 2 Bde.; auch (ohne Erklärung) als Übers, des N. T. für christlich-Schulen, ebd. 1825.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kistemaker — ist der Familienname folgender Personen: Jacob Kistemaker (1917–2010), niederländischer Hochschullehrer, Atomphysiker und gilt als Vater des Urananreicherungsprogramms Johann Hyacinth Kistemaker (1754–1834), deutscher Priester, Gymnasialdirektor… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Hyacinth Kistemaker — Johann Hyacinth Kistemaker. Radierung von F. Fleischmann nach einer Zeichnung von Oppermann Johann Hyacinth Kistemaker (* 15. August 1754 in Nordhorn; † 2. März 1834 in Münster in Westfalen) war ein deutscher katholischer Theologe,… …   Deutsch Wikipedia

  • Jacob Kistemaker — Jakob Kistemaker (2008) Jacob „Jaap“ Kistemaker (* 23. April 1917 in Kolhorn; † 28. Mai 2010 in Bilthoven) war ein niederländischer Hochschullehrer, Atomphysiker und gilt als Vater des niederländischen Urananreicherungsprogramms …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Klassischen Philologen an der Westfälischen Wilhelms-Universität — Die Liste der Klassischen Philologen in Münster zählt Hochschullehrer dieses Faches auf, die an der Westfälischen Wilhelms Universität Münster und ihren Vorgängereinrichtungen das Fach Klassische Philologie vertraten. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Star catalogue — An illustration of the Perseus constellation (after Perseus from Greek mythology) from the star catalogue published by the German astronomer Johannes Hevelius in 1690 A star catalogue, or star catalog, is an astronomical catalogue that lists… …   Wikipedia

  • Han Dynasty — 漢朝 ← 206 BCE–220 CE …   Wikipedia

  • Mircea Petescu — Personal information Full name Mircea Viorel Petescu Date of birth 15 May 1942 ( …   Wikipedia

  • Astrology — Not to be confused with Astronomy. ‹ The template below (Ast box) is being considered for merging. See templates for discussion to help reach a consensus. › …   Wikipedia

  • Cor van der Hart — Personal information Full name Cor van der Hart[ …   Wikipedia

  • Constellation — This article is about the star grouping. For other uses, see Constellation (disambiguation). The constellation Orion is one of the most recognizable in the night sky. In modern astronomy, a constellation is an internationally defined area of the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”