Kopffliege

Kopffliege

Kopffliege, 1) (Bucentes Latr.), Gattung der Schwebfliegen (Untergattung von Stechfliege); [704] Rüssel zweifach gebrochen, nach unten gebogen, Fühlhörner scheibenförmig sich endigend, einborstig; Art: Kniefliege (B. geniculatus, Siphona geniculata Meig.), haarig, grau u. rothgelb; 2) (Conops), s.u. Kopffliegen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stechfliegen — (Stomoxydae Meig), Familie der Zweiflügler mit Schöpfrüssel, die dreigliederigen Fühler sind niedergedrückt, unten stumpf, das dritte Glied hat eine Rückenborste; der Rüssel ist vorgestreckt, gekniet, der Hinterleib vierringelig, die Schwingen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bucentes — Bucentes, so v.w. Kopffliege …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Conops — Conops, so v. w. Kopffliege, aus der Familie der Dickkopffliegen (Conopidae) mit kopflangen Fühlern, zweigliedrige Endgriffel am letzten Gliede, an der Wurzel knieförmige Rüssel u. ohne Punktaugen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kolbenstechfliege — Kolbenstechfliege, eine Art Kopffliege, s.d. c) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kopffliegen — (Conopsariae Meig., Conopidae Auct.), Familie der Fliegen (Athericerae), Rüssel röhrenförmig, vorstehend, walzig, kegel od. borstenförmig, Fühler vorgestreckt, mit einer Rückenborste, dreigliederig; Flügel aufliegend; die Larven schmarotzen… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”