Krete [1]

Krete [1]

Krete, 1) Tochter des Asterios, nach Einigen Gemahlin Minos' II.; 2) Tochter eines Kureten, Gemahlin des Amun, welcher in Hungersnoth auf die Insel Idäa kam, daselbst K. heirathete u. der Insel ihren Namen gab.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Krete — bezeichnet in der griechischen Mythologie die namengebende Nymphe der Insel Kreta, siehe Krete (Mythologie) in der Schweiz einen Gebirgskamm oder grat regional die Kriechenpflaume Siehe auch: Ensel und Krete …   Deutsch Wikipedia

  • Krete [2] — Krete, der scharfe Saum eines Berges …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Krete — Krete, s. Crête …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Krete — Krete, s. Crête …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Krete — [krē′tē] ancient Gr. name for CRETE * * * …   Universalium

  • krėtė — sf. didelis krestis ar lovys grūdams vėtyti: Mes krėtėj da ir kaip pasisupdavom Trgn …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • Krete — [krē′tē] ancient Gr. name for CRETE …   English World dictionary

  • Krete — Bergkamm; Gebirgskamm * * * Kre|te, die; , n [frz. crête < lat. crista] (schweiz.): [Gelände]kamm, Grat. * * * Kre|te, die; , n [frz. crête < lat. crista] (schweiz.): [Gelände]kamm, Grat …   Universal-Lexikon

  • Krete — Kre|te die; , n <aus gleichbed. fr. crête, dies aus lat. crista, eigtl. »Kamm (bei Tieren)«> (schweiz.) [Gelände]kamm, Grat …   Das große Fremdwörterbuch

  • Krete — Kre|te, die; , n <französisch> (schweizerisch für Geländekamm, grat) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”