Leuwarden

Leuwarden

Leuwarden u. Leuwinland (spr. Löwarden, Läwinland), so v.w. Leeuwarden etc.)


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leuwarden — (spr. lö ), soviel wie Leeuwarden …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Leuwarden — (spr. löw ), niederländ. Stadt, s. Leeuwarden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Valckenaer — (spr. Valckenahr), 1) Isaak, Rector der Schulen in Leuwarden u. Haag, Herausgeber auserlesener Briefe des Cicero, Leuwarden 1716. 2) Ludwig Kaspar, Neffe des Vorigen, geb. 1715 in Leuwarden, wurde 1740 Conrector an dem Gymnasium in Campen, 1741 …   Pierer's Universal-Lexikon

  • David Martin (théologien) — Pour les articles homonymes, voir Martin et David Martin. David Martin (né à Revel le 7 septembre 1639, mort à Utrecht le 9 septembre 1721) est un savant théologien protestant. Sommaire 1 …   Wikipédia en Français

  • Coehorn — (spr. Kuhorn), Minuo Baron v. C., geb. 1634 in Friesland, diente als Ingenieur in der Armee der Republik Holland u. hatte sich schon einen bedeutenden Namen gemacht, als im Kriege mit Frankreich, bes. 1672, eine Festung nach der andern in die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Departments of France — This article is part of the series on Administrative divisions of France Main article Regions (incl. overseas regions …   Wikipedia

  • Jewish surname — Jews have historically used Hebrew patronymic names. In the Jewish patronymic system the first name is followed by either ben or bat ( son of and daughter of, respectively), and then the father s name. ( Bar , son of in Aramaic, is also seen).… …   Wikipedia

  • Ludwig-Nissen-Haus — Das Ludwig Nissen Haus Das NordseeMuseum Husum ist das zentrale Museum für den Kreis Nordfriesland und die Stadt Husum. Es befindet sich im sogenannten Ludwig Nissen Haus, einem Gebäude, welches durch den Nachlass Ludwig Nissens an die Stadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Nissenhaus — Das Ludwig Nissen Haus Das NordseeMuseum Husum ist das zentrale Museum für den Kreis Nordfriesland und die Stadt Husum. Es befindet sich im sogenannten Ludwig Nissen Haus, einem Gebäude, welches durch den Nachlass Ludwig Nissens an die Stadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Pier Gerlofs Donia — Statue von Grote Pier in Kimswerd von Anne Woudwijk Pier Gerlofs Donia (* 1480; † 18. Oktober 1520 in Sneek), wegen seiner legendären Körpergröße und Stärke auch als (niederl.) Grote Pier oder (friesisch) Grutte Pier (deutsch: Großer Peter)… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”