Panänos

Panänos

Panänos, Maler aus Athen, Neffe des Phidias, lebte um 440 v. Chr. u. gilt als Gründer der alten Athenischen Schule. Hauptwerk: Die Schlacht von Marathon in der Pökile zu Athen, in welchem Gemälde zuerst Menschenbildnisse, nämlich diejenigen von Miltiades, Kallimachos, Kynägrion, Datis u. Artaphernes, erscheinen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Polygnōtos — Polygnōtos, Sohn des Algaophon, griechischer Maler, geb. in Thasos, lebte seit 463 v. Chr. in Athen, wo er Hausfreund des Kimon u. der Liebhaber von dessen Schwester Elpinike war. Er lernte bei seinem Vater u. ist der erste Maler Griechenlands… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Athen [1] — Athen, 1) (gr. Athenai, lat. Athenae, a. Geogr.), Hauptstadt Attika s, unweit des Saronischen Meerbusens, ward nördlich vom Kephissos, südlich vom Ilissos umflossen; es war aus der Zusammenziehung mehrerer Demen entstanden (s. Athen Gesch.),… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Malerei — Malerei, die Kunst, mit Farben auf einer Fläche Gegenstände des menschlichen und des Naturlebens in dem Schein körperlichen Daseins zur Darstellung und Anschauung zu bringen. Es ist hierbei die ideelle, die praktische und die historische Seite zu …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”