Pröpstin

Pröpstin

Pröpstin, 1) Vorsteherin eines (kleinen) Klosters, od. 2) eines Erziehungsstiftes für junge Damen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pröpstin — Propst (lat.: praepositus bzw. mittellateinisch propostus „Vorgesetzter“; oft, teilweise auch offiziell nach der Wortherkunft unrichtig auch Probst geschrieben) ist ein Titel innerhalb der Organisation der christlichen Kirchen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Pröpstin — Pröps|tin, die; , nen: w. Form zu ↑ Propst (2 b). * * * Pröps|tin, die; , nen (ev. Kirche): w. Form zu ↑Propst (2 b): In der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), in der Pastorinnen und Pröpstinnen schon lange keine Seltenheit mehr sind …   Universal-Lexikon

  • Pröpstin — Pröps|tin …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Maria Clara von Spaur, Pflaum und Valör — Das Wappen der Freiherren von Spaur, Pflaum und Valör auf dem Fuß des von Maria Clara gestifteten Reliquiars Maria Clara von Spaur, Pflaum und Valör, häufig auch Maria Clara von Spaur, Pflaum und Vallier, (* um 1590; † 14. Dezember 1644 in Köln)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Äbtissinnen von Gernrode — Westfront der Stiftskirche St. Cyriakus Die Äbtissinnen von Gernrode regierten das Frauenstift Gernrode von 959 bis zu seiner Säkularisierung im Jahre 1614[1]. Das Stift wurde 959 vom Markgrafen der sächsischen Ostmark …   Deutsch Wikipedia

  • Margarete von Kastell — Margarete von Castell (gestorben zwischen dem 21. März 1491 und dem 23. Februar 1492) war langjährige Pröpstin des Stifts Essen. Aus ihrem Nachlass und zu ihrer Memoria wurde ein Armreliquiar des Hl. Quintin gestiftet, das noch heute im Essener… …   Deutsch Wikipedia

  • Margarethe von Castell — Margarete von Castell (gestorben zwischen dem 21. März 1491 und dem 23. Februar 1492) war langjährige Pröpstin des Stifts Essen. Aus ihrem Nachlass und zu ihrer Memoria wurde ein Armreliquiar des Hl. Quintin gestiftet, das noch heute im Essener… …   Deutsch Wikipedia

  • Margarethe von Kastell — Margarete von Castell (gestorben zwischen dem 21. März 1491 und dem 23. Februar 1492) war langjährige Pröpstin des Stifts Essen. Aus ihrem Nachlass und zu ihrer Memoria wurde ein Armreliquiar des Hl. Quintin gestiftet, das noch heute im Essener… …   Deutsch Wikipedia

  • Margarete von Castell — (gestorben zwischen dem 21. März 1491 und dem 23. Februar 1492) war langjährige Pröpstin des Stifts Essen. Aus ihrem Nachlass und zu ihrer Memoria wurde ein Armreliquiar des Hl. Quintin gestiftet, das noch heute im Essener Domschatz vorhanden ist …   Deutsch Wikipedia

  • Elisabeth von Bergh-s’Heerenberg — Die Grabplatte Elisabeth von Berghs im Essener Münster Elisabeth van Bergh s’Heerenberg, oft auch als Elisabeth von Bergh oder Elisabeth von Berg bezeichnet, (* 1581 auf Burg Huis Bergh in ’s Heerenberg, Niederlande; † 12. Janu …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”