Rothauge

Rothauge

Rothauge, 1) (Cyprinus erythrophthalmus), s.u. Weißfisch; 2) (Neritina pulligera), eine Art Neritine mit seinen Zähnchen an dem Säulchen, schwarzbraun, mit punktförmigem Augenflecke, 14 Linien im Durchmesser; auf den Molukken.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rothauge — Roddög (Rothauge) is ôk gôd Fisch, wenna süss nicks is. (Mecklenburg.) – Schiller, II, 20 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Rothauge, das — Das Rothauge, des s, plur. die n, eine Art Weißfische, welche dem Plötze ähnlich ist, außer daß ihre Schuppen eine merkliche Röthe spielen, dagegen jene silberweiß ist; Cyprinus rutilus L. in der Mark Brandenburg Rodaun, in andern Gegenden… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Karpfen [1] — Karpfen, 1) (Cyprinoldes), nach Cuvier eine Familie der weichstrahligen Bauchflosser, Fettflosse fehlt, Mund klein, Kinnladen schwach, oft zahnlos, Oberkiefer ganz vom Zwischenkiefer gebildet, Kiefern u. Gaumen meist ohne Zähne, dagegen der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Andrologie — Die Andrologie (von altgr. ἀνήρ, Gen. ἀνδρός = „Mann“, logos = „Lehre“, also etwa „Männerkunde“) ist ein Spezialgebiet der Medizin, das sich mit den Fortpflanzungsfunktionen des Mannes und deren Störungen befasst. Somit ist die Andrologie die… …   Deutsch Wikipedia

  • Azoospermie — Klassifikation nach ICD 10 N46 Sterilität beim Mann Azoospermie o.n.A …   Deutsch Wikipedia

  • Weißfisch — Weißfisch, 1) so v.w. Blicke; 2) (Leuciscus Klein.), Gattung der Fische, gebildet aus den Arten der Gattung Karpfen, wo die Rücken u. Afterflosse kurz sind u. keine Stacheln u. Bartfäden sich finden. Dazu zahlreiche, nicht bes. geschätzte Arten,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bletz — Bletz, 1) (Bergb.), ein eiserner Keil; 2) Fisch, so v.w. Rothauge …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blötz — Blötz, Fisch, so v.w. Rothauge, s.u. Weißfisch …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gelbauge — Gelbauge, Fisch, so v.w. Rothauge …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Albule, die — * Die Álbule, plur. die n, eine Art Weißfische, in den Schweizerischen und Oberdeutschen Seen und Flüssen, die nicht über ein halb Pfund schwer wird, und der Bleihe sehr ähnlich ist, von welcher sie sich bloß durch die geringere Größe und durch… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”