Rückstange

Rückstange

Rückstange (Mühlenw.), s.u. Rückschere.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rückgabel — (Leitgabel, Rückstange), eine in eine Gabel endende Stange, mit welcher beim Riemenbetrieb der in der Gabel liegende Treibriemen nach Bedarf auf die Fest od. Losscheibe gerückt wird …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rückschere — Rückschere, bei Panstermühlen ein beweglicher Klotz auf der Grundschwelle, welcher die Pfanne des Kammrades trägt; durch den Klotz geht ein senkrechtes Loch, in welches ein Hebel (Rückstange) gesteckt u. gegen einen Bolzen in einem anderen Loche… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”