Samenbläschen

Samenbläschen

Samenbläschen, s.u. Genitalien S. 155.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Samenbläschen — Lage der Samenblase Die Samenblase oder Bläschendrüse (Vesicula seminalis, bei Tieren als Glandula vesicularis bezeichnet) ist eine beim Mann paarig angelegte akzessorische Geschlechtsdrüse, die über ihren Ausführgang, den Ductus excretorius,… …   Deutsch Wikipedia

  • Samenbläschen — Sa|men|bläs|chen 〈n. 14; Anat.〉 = Samenblase …   Universal-Lexikon

  • Urologe — Die Urologie ist ein Teilgebiet der Medizin. Sie beschäftigt sich mit den harnbildenden und harnableitenden Organen, also von Niere, Harnblase, Harnleiter und Harnröhre. Urologen behandeln zudem auch Krankheiten der Geschlechtsorgane des Mannes,… …   Deutsch Wikipedia

  • Verschluss des Ductus ejaculatorius — Lage des Ductus ejaculatorius Der Verschluss des Ductus ejaculatorius (auch: zentraler Verschluss) ist ein angeborener oder erworbener, krankhafter Zustand, der durch den Verschluss einer oder beider Spritzkanäle (lat. Ductus ejaculatorius)… …   Deutsch Wikipedia

  • Samenflüssigkeit — Zu Zwecken der künstlichen Besamung gesammeltes Pferdesperma Das Sperma (altgr. σπέρμα, spérma, „Keim“, „Same“, vom Verb σπείρειν, speírein „säen“) ist die Samenflüssigkeit männlicher Tiere und Menschen. Es setzt sich aus Spermien, Epithelzellen… …   Deutsch Wikipedia

  • Genitalien — (Genitalla, Anat.), die Geschlechtsorgane, deren Bestimmung ist, daß durch sie die Organismen der Art nach in neuen Individuen erhalten bleiben, wenn die lebenden Individuen, deren Dauer nach dem Gesetz der Natur nur auf eine bestimmte Zeit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sperma — unter dem Lichtmikroskop Sperma (altgr. σπέρμα, spérma, „Keim, Same“) ist die Befruchtungsflüssigkeit männlicher Tiere und Menschen. Es setzt sich aus Spermien, Epithelzellen der Hodenkanälchen und einer Sekretflüssigkeit zusammen, die als… …   Deutsch Wikipedia

  • Samen [2] — Samen, 1) (Semen, Bot.) ist das bei den Phanerogamen zu seiner Vollkommenheit gelangte Pflanzenei (s.u. Ei 2), welches in der Fruchthülle sich befindet u. den Keimling umschließt, d.i. die vorgebildete neue Pflanze, durch welche die Art… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bärtierchen — Das Bärtierchen Hypsibius dujardini Systematik Unterreich: Vielzellige Tiere (Metazoa) Abteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Tardigrada — Bärtierchen Das Bärtierchen Hypsibius dujardini Systematik Unterreich: Vielzellige Tiere (Metazoa) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”