Scheelsucht

Scheelsucht

Scheelsucht, s.u. Neid.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Scheelsucht — Scheelsucht,die:⇨Neid(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Scheelsucht — Scheel|sucht 〈f. 7u; unz.; veraltet〉 Neid * * * Scheel|sucht, die <o. Pl.> (veraltend): Neid, Missgunst: sie möge sich, um die S. der schamlosen Bevölkerung von ihm abzulenken, nicht als sein Weib, sondern als seine Schwester bezeichnen (Th …   Universal-Lexikon

  • Scheelsucht — Scheel|sucht, die; (veraltend für Neid, Missgunst) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Neid — Eifersucht, Missgunst, Übelwollen; (veraltend): Scheelsucht; (veraltet): Abgunst, Emulation. * * * Neid,der:1.〈negativeEmpfindungBevorzugtengegenüber〉Missgunst;Scheelsucht(veraltend)+Brotneid·Futterneid;auch⇨Eifersucht–2.vorN.erblassen/bersten/pla… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Neid — Neid, das Verlangen nach dem Gute od. Glücke eines Andern; wogegen bei der Mißgunst die Vorstellung lebhaft ist, daß Jemand eines Gutes, welches er besitzt, nicht werth sei, u. daß wir solches ihm weder ertheilen, noch ihn im Besitz desselben… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Malevolént — (lat.), übelwollend; Malevolenz, das Übelwollen, Scheelsucht …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pachomius, S. (3) — 3S. Pachomius (Pacomius), Abb. (14. al. 7. Mai). Das Leben dieses heil. Abtes und Klosterstifters ist im Morgen und Abendlande bekannt. Ursprünglich griechisch geschrieben, wurde es von dem römischen Abt Dionysius, der Kleine zugenannt, in s… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Missgunst — Eifersucht, Neid, Übelwollen; (veraltend): Scheelsucht; (veraltet): Abgunst, Emulation. * * * Missgunst,die:⇨Neid(1) Missgunst→Neid …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”