Schmalgroschen

Schmalgroschen

Schmalgroschen, die unter Friedrich dem Gebissenen 1310 in Meißen geprägten kleinen Groschen, deren zwölf auf einen Breitgroschen gingen.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Игры ⚽ Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schmal — Schmal, 1) ist überhaupt was von geringer Ausdehnung ist, daher im Gegensatz von dick, feist, z.B. Schmale Groschen (s. Schmalgroschen), u. wie noch in der Jägersprache so v.w. gering; bes. 2) was wenig Ausdehnung in der Breite hat, daher 3) von… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”