Siegelkunde

Siegelkunde

Siegelkunde (Sphragistik), die Lehre, wie die Siegel (s.d. 1) in den verschiedenen Zeitaltern verfertigt worden sind, sowohl in Bezug auf den dazu genommenen Stoff, als auf die Art, wie sie an Urkunden angebracht sind, u. die Figuren, welche sie darstellen. Sie ist ein Theil der Diplomatik, da die meisten Urkunden durch die beigefügten Siegel Glaubwürdigkeit bekommen, aber auch Hülfswissenschaft der Heraldik u. der Geschichte, so wie wesentliche Quelle für die Geschichte der Stempelschneidekunst. Zu Betreibung der S. legt man Siegelsammlungen an, doch meist von solchen Siegeln,[63] welche Wappen enthalten. Vgl. Fricoroni, I piombi anticchi, Rom 1740; Heineccius, De sigillis veterum, 1709; Manni, Osservazione istor. sopra i sigilli antichi, Flor. 1739 ff., 17 Bde.; Praun, Braunschweig-Lüneburgisches Siegelcabinet, 1791; Diverse Anmerkung von den Sigillis pedestribus; Gercken, Anmerkungen über die Siegel zum Nutzen der Diplomatiker, Augsb. 1781, Stendal 1786; Büsching, Von den Siegeln des deutschen Mittelalters, Bresl. 1778. Eine Sammlung Eisenabgüsse merkwürdiger schlesischer Siegel hat der Archivar Büsching herausgegeben, Bresl. 1815.


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Siegelkunde — (Sphragistik), s. Siegel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Siegelkunde — Siegelkunde, Sphragistik, Theil der Diplomatik, indem im Mittelalter die Siegel nicht allein bei Urkunden als Unterschrift, sondern auch als wesentliche Zugabe galten; sie wurden theils auf die Urkunde abgedruckt, in der Regel aber in eigenen… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Siegelkunde — ↑Sphragistik …   Das große Fremdwörterbuch

  • Siegelkunde — gesiegelte Urkunde von Breslau mit verschiedenen Siegeln Sphragistik (vom griech. sphragis Siegel), die Siegelkunde, ist eine der historischen Hilfswissenschaften. Ihr Ziel ist die Kenntnis der Siegel (lat. sigillum Bildchen) und insbesondere der …   Deutsch Wikipedia

  • Siegelkunde — Sie|gel|kun|de 〈f. 19; unz.〉 Wissenschaft von den Siegeln; Sy Sphragistik * * * Sie|gel|kun|de, die <o. Pl.>: Sphragistik. * * * Siegelkunde,   die Sphragistik. * * * Sie|gel|kun|de, die <o. Pl.>: Sphragistik …   Universal-Lexikon

  • Siegelkunde, die — Die Siegelkunde, plur. car. die Kunde, d.i. Kenntniß der ältern Siegel, sowohl objective als subjective; Sphragistica …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Sphragistik — Sphra|gịs|tik 〈f. 20; unz.〉 = Siegelkunde [<grch. sphragistikos; Adj. zu sphragis „Siegel“] * * * Sphra|gịs|tik, die; [zu griech. sphragistikós = zum Siegeln gehörend, zu: sphragi̓s = Siegel]: Wissenschaft, die sich mit der rechtlichen… …   Universal-Lexikon

  • Gerichtssiegel — Siegel Johanns III. von Straubing Holland (1422) Zweiseitiges Siegel des englischen Königs Edward I. (1239–1307) Das Siegel (von lat. sigillum, Bildc …   Deutsch Wikipedia

  • Prägesiegel — Siegel Johanns III. von Straubing Holland (1422) Zweiseitiges Siegel des englischen Königs Edward I. (1239–1307) Das Siegel (von lat. sigillum, Bil …   Deutsch Wikipedia

  • Rundsiegel — Siegel Johanns III. von Straubing Holland (1422) Zweiseitiges Siegel des englischen Königs Edward I. (1239–1307) Das Siegel (von lat. sigillum, Bil …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”