Spirīdow

Spirīdow

Spirīdow, 1) russische Insel an der amerikanischen Küste der Behringsstraße, von Otto v. Kotzebue 1817 entdeckt; wüst, felsig, unbewohnt, am Strand viele Robben u. Walrosse; 2) Insel aus der Gruppe König Georg des Archipels der Niedrigen Inseln (südöstliches Polynesien).


Pierer's Lexicon. 1857–1865.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 11-Zoll-Kanone M1867 — Geschütz Nr. 4 in der Festung Sveaborg Allgemeine Angaben Militärische Bezeichnung …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht von Cesme — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht von Çeşme — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Seeschlacht bei Çeşme — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Seeschlacht von Cesme — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Seeschlacht von Çeşme — Teil von: Russisch Osmanischer Krieg (1768–1774) Seeschlacht von Çeşme von I …   Deutsch Wikipedia

  • 11-Zoll-Kanone M1877 — Allgemeine Angaben Militärische Bezeichnung: 11 дюймовая пушка обр. 1877 г Herstellerland: Russisches Kaiserreich 1914 …   Deutsch Wikipedia

  • Admiral Lasarew — Bauwerft: Carr and MacPherson, St. Petersburg Kiellegung …   Deutsch Wikipedia

  • Jorsch — Bauwerft: Neue Admiralität, St. Petersburg Kiellegung: 23. März 1874 Stapellauf: 5. August 1874 Indienststellung …   Deutsch Wikipedia

  • Russalka (1865) — Bauwerft: Admiralitätswerften, St. Petersburg Kiellegung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”